Yandex Dzen.

Welche Hunde Rassen gelten als größte der Welt?

Die größten und starken Rassen, die für ihre Größe, beispiellose Gewalt und Hingabe berühmt sind, traf die Liste mit Fotos. Der Anführer wird nur ein Vertreter sein. Es reicht nicht aus, das Bild anzusehen, um die Parameter zu schätzen. Wir werden das durchschnittliche Wachstum und das Gewicht des Tieres analysieren. Mit Hilfe eines Buches der Aufzeichnungen definieren Sie den größten Hund der Welt genauer.

Bilder von großen Hunden aus der Liste zeigen ihre Dimensionen. Die Top 10 größten Hunde der Welt werden dazu beitragen, mit großen Hunden Rassen umzugehen.

Wenn Sie zurückblicken, können wir sehen, dass die größten Hunde der Welt als grausame Jäger, Wohnungverteidiger geschieden wurden, oder um die hohe Position des Eigentümers in der Gesellschaft einfach zu betonen. Zum Beispiel hatten Königliche Mächte am Gericht große Rassen von Stücken. In solchen Fällen war die Größe und Kraft des Tieres von großer Bedeutung. Heutzutage züchtet ein großer Hund zunehmend gewöhnlicher Menschen, für die es ein Haustier und ein guter Freund wird. Im heutigen Ranking werden die Top 10 der riechsten Hunde der Welt die größten Rassen präsentiert. Wir werden erinnern, unsere Top 10 ist ziemlich subjektiv, da einige Vertreter ein starkes Körper und ein beeindruckendes Gewicht haben, während andere ziemlich dünn sind, aber mit hohen Wachstumsraten.

Scottish Dirhaaround Rasse öffnet die Top 10 größten Hunde

Die größten Hunde der Welt - Top 10

Diese Jagdjagd soll Tiere und Hirschjagd ohne Waffen entgehen lassen. Diese Kategorie ist besser als der Rest, der angepasst ist, um das Biest auf dem Boden aufzuholen und es zu töten. Das durchschnittliche Wachstum des Hundes von 76 Zentimetern und dem Gewicht von 45 Kilogramm. PSA-Körper hat mit entwickelten Muskeln verlängert. Seine Beine sind lang und schlank, kleine langgestreckte Mündung. Wolle ist hart und so lange, dass sich der Körper hängt. Western sind grau, sand und braun. Dirhaound ist einer der größten und ältesten der Welt. Sie erschien in Schottland im 13. Jahrhundert. Und nach drei Jahrhunderten flog die ganze Welt über Dirheynde heraus. Die offizielle Anerkennung wurde nur 1892 erhalten.

Scottish Borzov lernte lange Zeit ausschließlich. Und heute bleibt diese Rasse selten (siehe Bilder). Das edle weiche Boosane ist ziemlich elegant und an seinen Besitzer gebunden. Große Teile, die sie mit weit verbreitet sind.

9. Platz Top-10 - Akita Rasse

Es ist auch HACHICO)
Es ist auch HACHICO)

Akita ist ein riesiger japanischer Jagdhund.

Die Rasse dieser Tiere wurde in der Provinz Akita Japanische Insel Honshu entfernt. Ihre Vorfahren sind Mastiffe, die mit chinesischem Spitzen gekreuzt wurden. Akita gilt als die größte japanische Rasse von Hunden. Zunächst wurde sie Akita Matagi genannt, was ein "guter Jäger" bedeutet. Akita wurde verwendet, um einen Bären zu jagen und wie den Kämpfen von PSA zu kämpfen. Männchen kann bis zu 70 Zentimeter und höher wachsen. Mittelgewicht 54 Kilogramm. Diese Indikatoren betrugen die Teilnahme an den Top 10. Wie wir auf dem Foto sehen, sind die Gruben der dichten Ergänzung mit einem leicht länglichen Körper. Das Verhalten ist ausgewogen, leicht zum Training zu verlassen. Die Rasse ist stolz, diskret, mit einem unabhängigen Temperament und liebt es zu laufen.

8. Platz Top 10 große Hunde - Irischer Wolfshund

Dies ist der weltweit größte irische Hund der Jagd. Aufgrund seiner großen Größen bekannt. Dieser Nationalstolz von Irland wurde von irischen Kelten geleitet, die eine große Zucht benötigten.
Dies ist der weltweit größte irische Hund der Jagd. Aufgrund seiner großen Größen bekannt. Dieser Nationalstolz von Irland wurde von irischen Kelten geleitet, die eine große Zucht benötigten.

Der irische Wolfshund hat einen muskulösen, starken Körper, zeichnet sich durch leichte, schnelle Bewegungen aus. Neben dem Kampf gegen Wölfe nahm der Wolfshund an der Jagd nach Hirsch teil. Heute ist Irish Wolfhound die perfekte Version eines Haustieres. Er mag es, untätig und liegt auf dem Sofa den Bauch auf und spürt die Zuneigung des Besitzers. Dieser entspannte und ruhige Hund kann jedoch während des Joggens am Morgen ein Unternehmen machen.

Wenn Sie auf das Foto der irischen Wolfshund betrachtet werden, kann davon ausgegangen werden, dass dies die größte Rasse ist. Obwohl sie auch die Geschwader sind, sind jedoch nicht das riesige der Welt. Hunde dieses Typs sind ein bisschen zappelt mit unbekannten Menschen. Sie sind angenehmer, Zeit zu verbringen, mit vertrauten Menschen zu spielen - Familienmitglieder. Und sogar trotz ihrer beeindruckenden Größen ist der irische Wolfshund nicht der beste Watchman. Sie leben acht Jahre alt.

Höhe in einem erwachsenen männlichen Withern von 80 Zentimetern. Das minimale Wachstum eines Mannes von 79 Zentimetern und dem Gewicht des durchschnittlichen PSA 55-Kilogramms.

Der größte Hund aus dem Kaukasus ist der kaukasische Hirte. 7. Platz Top-10

Die größten Hunde der Welt - Top 10

Dies ist eine der ältesten Rassen, die mehr als 2.000 Jahre alt sind. Es wurde in den Kaukasus gezüchtet, der speziell, um die Herde der Schafe zu schützen, von wo und seinen Namen erhielt. Es hat dicke Wolle mit einem dichten Unterzug, so dass es lange Zeit möglich war, in der Kälte zu sein. Hunde mit Kampf- und Watchdoggen. Kaukasischer Shepherd ist ein wichtiger Watchdog. Durchschnittliches Wachstum, in den Withern, erreicht es mehr als 70 Zentimeter, und das Gewicht des Hundes beträgt bis zu 85 Kilogramm.

Für Amerikaner ist sie nicht sehr häufig, also sehen Sie ein Foto in den Kommentaren in den Kommentaren, die Welpen viele laudatorische Bewertungen haben. Aber diejenigen, die diese flauschigen Bären im Bild mochten, sollten verstanden werden, dass ein solcher PS einen ernsthaften Besitzer braucht, der sehr ernsthaft in Bildung und Ausbildung sein wird, damit der begrüßte Welpe die Familie bewachte.

NewFoundland ist ein großer kanadischer Hund. Am 6. Platz Top-10

Die größten Hunde der Welt - Top 10

Diese beliebte Rasse der Welt wurde ursprünglich als Arbeitswaffe in Kanada verwendet. Ein riesiger Hund mit langer dicker Wolle könnte weiße Flecken auf Brust und Pfoten haben. Interessant, dass Newfoundland eine Membran hat. In der GUS wird eine solche Rasse Taucher genannt. Diese Art von Neufundland wurde in der UdSSR gezüchtet. Male hat ein Gewicht von 70 Kilogramm und Wachstum von 74 Zentimetern. Neufundland ist ein sehr sanfter Hund. Es kombiniert die Kraft eines großen pyrenischen Hundes und der Freundlichkeit von Labrador. Dieser Hund ist fröhlich und freundlich, mit einer riesigen Wärme bezieht sich auf Familienmitglieder. Neufundland bezieht sich positiv auf Kinder und Fremde. Die Natur des PSA eignet sich für die zunächst an ihn zugeordnete Zwecke - dies ist die Erlösung der Menschen auf dem Wasser und im Feuer. Dieser Hund hat ein echtes Talent, das es ihr ermöglicht, die Menschen von Ärger fernzuhalten.

Vertreter dieser Kategorie lieben Wanderung und Wasser. Darüber hinaus spielen die Umgebungstemperatur und das Wasser nicht für sie.

Neapolitaner Mastiff aus Italien am 5. Platz Top-10

Die größten Hunde der Welt - Top 10

Neapolitanischer Mastiff oder Mastino war von der Antike im Süden der Apennine-Halbinsel beliebt. Mastino war ausschließlich Wächter. Neapolitaner Mastiff ist ein Nachkomme von Kampfhunden, die mit Kämpfern und den Tieren im alten Rom kämpften. Mastino-Napoltano ist ein großes Tier einer starken und groben Konstitution, hat ein starkes Rückgrat und ein kurzes Gesicht. Erwachsener Hund in den Withern erreicht die Länge von 75-80 Zentimetern und mit einem Gewicht von 75 Kilogramm.

Ein ruhiger Hund mit Devotee, der seinen Besitzer liebt und wunderschön mit Kindern verwandt ist. Dominiert über andere Rassen, furchtlose, ungläubige den Menschen eines anderen. Sein und so erschreckendes Erscheinungsbild wird noch schrecklicher, wenn der Hund wütend ist. Das Training in dieser Kategorie der Welpen muss ziemlich früh beginnen. In keinem Fall wird nicht empfohlen, Welpen an Angriff auf eine Person zu trainieren, sonst kann der erwachsene Hund aggressiv sein.

Leonberger am 4. Platz Top-10

Die Rasse wurde nach der Stadt Leonberg benannt, die im Südwesten Deutschlands. Die Stadt Henry Essig, die sich mit der Zucht beschäftigte, brachte eine neue Rasse, Crosser Senbernar und Landcira. Danach wurde ich zum Blut der neuen Rasse, dem Pyrenäen-Berghund, zugelassen. Infolgedessen einen shaggy Hund, der zur Verkörperung der Wappen der Wappen der Stadt Leonberg wurde. Zum ersten Mal sah Russland diese Stücke 1989. Vertreter dieser Rasse haben einen ausgewogenen Charakter und ein Temperament. Sie werden als Wachmann verwendet.
Die Rasse wurde nach der Stadt Leonberg benannt, die im Südwesten Deutschlands. Die Stadt Henry Essig, die sich mit der Zucht beschäftigte, brachte eine neue Rasse, Crosser Senbernar und Landcira. Danach wurde ich zum Blut der neuen Rasse, dem Pyrenäen-Berghund, zugelassen. Infolgedessen einen shaggy Hund, der zur Verkörperung der Wappen der Wappen der Stadt Leonberg wurde. Zum ersten Mal sah Russland diese Stücke 1989. Vertreter dieser Rasse haben einen ausgewogenen Charakter und ein Temperament. Sie werden als Wachmann verwendet.

Havel Leonberger erhöht sich um bis zu 70 Zentimeter und wiegt 80 Kilogramm. Es sieht aufgrund seiner dicken, langen und reichhaltigen Wolle riesig aus, die einen Kragen am Hals bildet und die Mähne von Lviv erinnert. Trotz der sehr beeindruckenden Größen sind die Hunde sehr schlau. Leonberger ist zu groß, um in der Wohnung zu leben. Für ihn passt ein großer Innenhof mit einem kühlen Klima. Diese Rasse braucht keine erhebliche körperliche Anstrengung.

Weiche, überlebende Charakter macht diese sanften Löwen-Patienten-Nanny für Kinder. Die Freundlichkeit stört jedoch nicht mit den PSAs, um in der Polizei zu dienen, und helfen, Menschen aus Wasser, schneebedeckten Lawinen und anderen Problemen herauszuziehen.

3 Platz Top 10 Big Dogs belegt englischer Mastiff

Die größten Hunde der Welt - Top 10

Der englische Mastiff ist die schwierigste Rasse, die beeindruckende Größen erreicht. Britische Mastiffs haben Wangen und traurige Augen. Der größte Hund der Welt (auf dem Foto oben) ist ein Hund Zorbro, der die ganze hundert sechzig Kilogramm wog. Nach einigen hatte der Hund jedoch einfach übergewichtig. Im Durchschnitt kann das Gewicht des Mannes von 75 Kilogramm und oben und Hündinnen von 70 Kilogramm liegen. Das Wachstum des hackenden englischen Mastiffs erreicht 75 Zentimeter.

Mastiffs sind große Hunde, die ein unglaubliches Selbstwertgefühl haben, das von seiner eigenen Größe begleitet wird. Massiv und unbeholfen sind jedoch sehr gehorsam und ansprechend. Tiere mit einem Priester, weicher Charakter, intelligenter und intelligenter. Ein freundlicher Riese wird sofort zu einem brennenden Teufel werden, wenn er den Schutz seiner Familie beeinflusst.

Senbernar nimmt den 2. Platz Top 10 größten Hunden

Senbernar ist ein sehr großer und großer Hund auf der Welt. Es gibt zwei Sorten dieser Rasse - langhaarig und kurzhaarig. Es wird angenommen, dass Senbernara wie englische Mastiffe aus tibetischen Mastiffs mit lokalen Felsen stammt.

Die größten Hunde der Welt - Top 10

In einer anderen Version waren Senbernard-Vorfahren Roman Combat Mastiffs, die von den Römern in den Eroberungen in den Alpen geliefert wurden.

Das männliche Wachstum erreicht 70 Zentimeter, Gewicht 90 Kilogramm. Dies ist jedoch die durchschnittlichen Daten zu Vertretern. Es gibt Fälle, in denen diese individuellen Vertreter in riesigen Größen wachsen können und aus den allgemeinen Statistiken fallen.

Senbernara ist sehr groß und freundlich gesund mit einem nachhaltigen Charakter. Obwohl sie sehr mächtig sind und sich selbstbewusst fühlen, aber weich, was sie für Kinderfrauen macht, mit denen sie perfekt eine gemeinsame Sprache finden und in der Natur spielen.

Senbernara ist der stärkste Hund der Welt. Im Jahr 1978 konnte 80 Kilogramm Salo-Senbernar die Ladung bewegen, wobei fast dreitausend Kilogramm wie eineinhalb Minuten von viereinhalb Meter pro Minute wogen.

Der größte Hund der Welt ist deutscher Hund anerkannt

Diese Rasse ist so groß, dass als einer der riesigen der Welt angesehen wird. Deutsche Hunde mit beeindruckenden Größen sind ziemlich ruhig. Vertreter dieser Felsen können leicht eine Person an die Erde treten, nur seine Pfoten auf die Schultern legen.

Deutscher Hund ist eine Kombination aus einem unglaublichen Gefühl des Selbstwertgefühls, der Kraft und anspruchsvoller Eleganz. Sehr kluge und körperlich gesunde Hunde werden mit ihrem Besitzer sanft sein. Obwohl deutsche Hunde nicht viel viel gehen, werden sie sehr treue und tapfere Watchdogs sein.

Die größten Hunde der Welt - Top 10

Der deutsche Hund ist perfekt mit Kindern geschützt. Brauche streng. Dies ist ein Vertreter von Hunden mit späten Reifung, daher bleibt er lange Zeit ein Kind, das einen kleinen Shake liebt.

Lebt diese Art von Hunden im Durchschnitt neun 9 Jahre alt, jedoch mit einem fürsorglichen Besitzer und dreizehn Jahren nicht das Limit. Der deutsche Hund ist ein unübertroffener Hund Apollo. Mit einem majestätischen Auftritt und Kraft, Kraft und Eleganz von Linien wird die Gnade der Formen von Gewalt, Schönheit und Stolz geäußert. Auf dem Betrachter gibt er den Eindruck einer genauen Statue. Töpfe einer solchen Rasse haben einen ruhigen, freundlichen und liebevollen, ausgewogenen Charakter, ungläubig zu einem Fremden. Pause und energisch, nicht ganz schüchtern.

Der Vertreter dieser Rasse namens George verliebte seine Besitzer von Arizona mit seinen beeindruckenden Größen von Arizona auf die ganze Welt. In sechs Jahren betrug sein Gewicht 113 Kilogramm, mit der Länge jeder Pfote von 110 Zentimetern, die Länge von George aus der Nase an den Schwanz war 221 Zentimeter nivelliert. Im Jahr 2010 wurde dieser blaue Hund offiziell den Status des größten Hundes der Welt erhielt und das Guinness-Buch der Rekords traf.

George stieg in seine derzeitigen Besitzer an seine derzeitigen Gastgeber. Natürlich könnte niemand davon ausgehen, dass er zu solchen Größen wachsen würde. Sobald der Welpe ein wenig wächst, wurde es im alten Haus eng. Die Familie zog zu einer neuen Wohnung. Blauer Hund, der monatlich mehr als 50 Kilogramm Hundefutter isst. Er wurde kaum in das Auto platziert.

Nach dem Tod von George im Jahr 2013 ging die Handfläche der Meisterschaft der größten PSA der Welt an einen dreijährigen deutschen Hund aus der Schule, Michigan, namens Zeus. Er wurde im Buch der Aufzeichnungen Guinness 2013 bemerkt. Das Wachstum des PSA von den Beinen an den Withern beträgt 111,8 Zentimeter und in einer Höhe von 2,2 Metern, der auf den Hinterbeinen steht.

Sehen Sie sich das Foto dieses hübschen an - Nun, ist es kein Wunder? Zeus nur ein paar Zentimeter umgangen den vorherigen Rekordinhaber derselben Rasse.

Ein riesiger Hund von Michigan isst täglich ein tägliches vierzehn Kilogramm Nahrungsmittel, der jeden Tag 70,3 Kilogramm wiegt.

Viele Rassen aus dieser Liste haben Sie mehrmals auf dem Foto oder auf der Straße gesehen, aber es wird schön sein, zu wissen, dass einige Fakten Sie beim ersten Mal gehört haben.

Die Frage dessen, was der größte Hund auf der Welt jeder Person subjektiv ist, und es ist unwahrscheinlich, dass es eine bestimmte Antwort ist. Ein Vertreter großer Rassen sind ein beeindruckendes Körpergewicht, andere haben ein hohes Wachstum und entwickelte Muskulatur. Trotz der Größe sind solche Hunde ruhig und nicht aggressiv, sie greifen eine Person in seltenen Fällen an.

10 riesige Hunderassen weltweit (2021)

Die Erstellung der Bewertung wurde in Bezug auf die Parameter der mittleren Höhe in den Withern und des Körpergewichts berücksichtigt. In den Top 10 der riesigen Rassen umfassen Hunde mit einem Gewicht von mindestens 40 kg und mindestens 60 cm Höhe.

Tibetaner Mastiff.

Ein Vertreter einer großen seltenen Hunderasse behielt dank tibetanischer Highlands fast anfängliches Erscheinungsbild. Bei solchen natürlichen Bedingungen überlebten nur starke und robuste Tiere.

Interessanter Artikel: Die stärksten Hunderassen der Hunde der Welt: Top 10 mächtige Hunde

Dicke lange Wolle, vor allem in der Kragenzone und einem kraftvollen proportionalen Körper - die Hauptmerkmale der Mastiffe.

Diese Hunde sind gut verträglich kalt und wärme, hervorheben, die Aussehen und Eigenschaften auch unter anderem riesigen Rassen hervorheben:

  • Gewicht und Wachstum im Idol des erwachsenen Mastiff-Mastiffs und so viel wie cm, Hündinnen - 60-65 kg und 58-61 cm;
  • Schwerer Kopf ist breit;
  • Hals mit einem ausgeprägten muskulösen und einem herrlichen Kragen, der einer Lone-Mähne ähnelt;
  • Der Körper entwickelte, massiv, seine Länge übersteigt das Wachstum;
  • niedrige Pfoten, stark;
  • Schwanz, hoch gepflanzt;
  • Ohren sind dreieckig, mittelgroß, hängen.

Interessanter Artikel: 10 seltene Hunderassen in der Welt: Liste der teuren in 2021

Mastiff ist ein widmeter Verteidiger und Wache. Sein beeindruckendes Erscheinungsbild ist täuschend: Der Hund ist gleichermaßen auf alle Familienmitglieder angewendet, ordnet keinen Besitzer für sich selbst, sanft mit Kindern, liebt es, mit ihnen zu spielen.

Siehe auch: In welchem ​​Alter kann das Kind einen Hund bekommen?

Diese riesigen Hunde sind empfindlich gegen Schreie, Konflikte: Wenn die lieben Leute streiten, schließen sie sich an sich und kommen fast nicht in Kontakt. Solche tibetischen Gigiden sollten gut gefüttert werden, regelmäßig gehen und lehren, um zu kommunizieren.

Dirhaound

Scottish Borzing alte, aber seltene Rasse. Jedes Jahr in den Wettbewerben weisen solche Hunde ein wenig mehr als hundert und Organisatoren kennen den Spitznamen jedes Einzelnen. Daher ist ein Welpe in Russland fast unmöglich zu kaufen.

Einer der Versionen ihres Ursprungs, dass, als Viking mächtige große Hunde hatte, die mit den Kriegern zusammengegangen waren, mit den Kriegern, das bewachte Gehäuse, wehrte, wechselten, als sie angreifen.

Dirhaound - ein großer langbeiniger Jagdhund mit Hartwolle.

Das Erscheinungsbild ist Zucht und erkennbar:

  • Wachstum eines erwachsenen männlichen - 76 cm, Hündin - 71 cm, Gewicht - 50-40 kg;
  • Der lange leistungsstarke und dünne Fettkörper ermöglicht es Ihnen, fast zusammen mit einem Hirsch zu laufen.
  • Wolle shaggy und dick, auf dem Gesicht in Übereinstimmung mit dem Standard müssen besondere Augenbrauen, Schnurrbart, Bart sein.
  • Farbe - überwiegend grau;
  • Ohren sind dreieckig, hoch gepflanzt.

Dirhahounds - angeborene Jäger mit hervorragender Reaktion, Ausdauer und Aktivität. Aber trotz der beeindruckenden Parameter sind sie ruhig. Schottische Greyhounds zeigen sehr selten Aggressionen, fast nicht gehen, sind gut zu trainieren.

Solche Hunde können in einem städtischen Wohnung nicht leben, sie brauchen ein großes Innenhof-Territorium und regelmäßig lange Workouts.

Die Dirnhaound-Rasse PSAM wird nicht empfohlen, mit kleinen Haustieren teilzunehmen, die sie als Beute wahrnehmen können.

Scottish Greyhounds lieben Kinder, aber es ist notwendig, die Größe und Kraft des PSA zu berücksichtigen, bevor sie mit ihnen verlässt. Es ist unmöglich, ein Kind zu schicken, um den Dirhohoound unabhängig zu gehen: Ein mit dem Laufen mit dem Laufen begehrtes Hund kann es leicht überziehen und verletzen.

Meinungssexperte.

Anna Abramenko.

Vermeiden Sie den Liebhaber von Hunden. Erfahrung in Veterinary von 2009.

Eine Frage stellen

Die Geschwindigkeit, die Scottish Boosane entwickelt, entwickelt sich, wenn sich im Freiraum bewegt, erreicht 50 km / h. Vertreter dieser Rasse sind typisch für eine akute Vision, und sie sehen viel besser als in der Nähe.

Irischer Wolfshund

Diese Person hat eine starke äußere Ähnlichkeit mit dem Dirnhaar. Im Gegensatz zu ihm hat der Wolfer jedoch keinen Bart, und es sieht hübsch aus. Die Rasse bezieht sich auf die Jagdhunde an die Gruppe von starrhaarigen Greyhounds.

Das ist interessant: Alles über Buryat Mongol Wolfhounds

Die Legenden gingen um die Kraft solcher Hunde und Mut - zum Beispiel, dass sie den Reiter leicht von einem Pferd fallen ließ oder vor allen Truppen in den Kampf ging. Trotz solch beeindruckender Legenden sind diese Individuen jedoch sehr nett und vertrauen den Menschen.

Irish Borzaya ist der größte Jagdhund. Das Wachstum beträgt 80-86 cm, das Gewicht des Hundes - 55 kg, erwachsener Schlampe - von 41 kg. Gleichzeitig übertreffen die Größen von irischer Wolfhound häufig den vom Standard angegebenen Wert.

In Kombination mit einem solchen Aussehen ist es muskulös, elegant und anmutig. Die Wolle ist lang, hart, es fehlt fast einen bestimmten Hundgeruch. Die Ohren sind klein, hängend, leicht zurückgesetzt.

Siehe auch: Kann ein Hund keinen unangenehmen Geruch haben

Irish Wolfshund ist einer der treuesten Hunde. Dieses Tier ist so an den Besitzer gebunden, der die Trennung damit das Tier zumindest zur Erkrankung führt. Die gutmütige Natur dieses gigantischen Hundes macht es leicht, mit kleinen Kindern zu kontaktieren.

Meinungssexperte.

Anna Abramenko.

Vermeiden Sie den Liebhaber von Hunden. Erfahrung in Veterinary von 2009.

Eine Frage stellen

Der Wolfer ist sehr schlau, fühlt sich die Stimmung des Besitzers an, unterscheidet die Intonation der menschlichen Rede und der Bedeutung einiger Wörter. In der Kommunikation mit dieser Rasse können Sie daher keine rauen und inspirierenden Epithets verwenden, ganz zu schweigen von dem Angriff.

Extrahieren Sie den irischen Greyhound langsam. Ein jährlicher Hund fühlt sich oft wie ein Welpe an und spielt auf einem Par mit kleinen Haustieren.

Wolfhounds sind leicht zu trainieren, sodass sie froh, in die Filme gefilmt zu werden. Diese Giganten sind in den folgenden Filmen zu sehen: "Stolz und Vorurteile", "Robin Hood", "Mad Max-3".

Comandor.

Dieser große Shepherd-Vertreter mit langen weißer Wolle sieht aus wie ein riesiger Bolon. Solche Pings werden oft ungarisch genannt, obwohl sie in diesem Land nicht aufgetreten sind.

Es wird angenommen, dass ungewöhnliche Tiere zusammen mit Nomaden in Mitteleuropa fielen, die den Kumanami genannt wurden. Von hier und da war ein solcher ungewöhnlicher Name für die Rasse - es ist ein verzerrter Satz "Kuman Dor", d. H. Poolsy Dog.

Meinungssexperte.

Anna Abramenko.

Vermeiden Sie den Liebhaber von Hunden. Erfahrung in Veterinary von 2009.

Eine Frage stellen

Comandor ist eines der größten Stücke der Welt, das Wachstum in den Idolen von Männern - 80 cm und mehr. Lange weiße Wolle, die in eigenartige Gurte verdreht ist, erhöht die Größe des Tieres visuell visuell.

Gleichzeitig ist der Comondor helle Knochen, und es wiegt den Dimensionen von Hunden - 60 kg viel weniger ähnlich. Augen des ungarischen Hirten klein, braun. Sie sind fast vollständig von einem Wolldeckel verborgen, der das Tier nicht stört, um gut zu sehen.

Das ist interessant: Plus und Minus der Rasse

Diese Hunde sind angeborene Perücken, ihr bloßes Auge ist schwierig, unter der Schafherde zu erkennen, und gleichzeitig kann nicht mit dem Wolf verwechselt werden. Sie sind misstrauisch von Fremden und in der Gefahr von Gefahren können Aggression sein. Aber es verhindert sie nicht von Erwachsenen, spielen und haben Spaß.

Der Eigentümer muss durch das Verhalten des Comdore gut überwacht werden. Diese Tiere sind wechselhaft und unabhängig, der nicht mit einem kleinen Streich gesenkt werden sollte.

Gute Erinnerung ist eines der Hauptmerkmale des ungarischen Hirten. Comondor erkennt die Person an, mit der er einmal in wenigen Jahren kontaktiert wurde.

Leonberger

Die Rasse wurde aufgrund der deutschen Stadt Leonberg genannt, was "Lion City" bedeutet.

Der Hund auf den ersten Blick ist mit seiner Kraft und Größe beeindruckend:

  • Die Höhe des Hundes in den Withern - bis zu 80 cm beträgt das Gewicht 75 kg, während die Männchen viel bittyer sind;
  • Die Wolle ist weich, dick, mit einem umfangreichen Kamin der Farbe des Standards - von der leichten Sandigkeit bis zum dunklen Rot;
  • Die Hauptmerkmale des Leonberger-Zuchthundes ist eine eigentümliche schwarze Maske auf einem Gesicht, das gut mit rot steht.

Meinungssexperte.

Anna Abramenko.

Vermeiden Sie den Liebhaber von Hunden. Erfahrung in Veterinary von 2009.

Eine Frage stellen

Der Charakter des Hundes ist ruhig, ruhig und dupliziert. Es ist nicht charakteristisch für Aggression, der Wunsch zu dominieren. Sie genoss den Besitzer und Mitglieder seiner Familie.

Besonders Leonberger kümmert sich um die Babys, bewacht und schützt sie. Dies betrifft jedoch nur erwachsene Hunde. Mit Welpen dieser Kinderrasse sollten allein nicht gehen. Aber der milde Charakter, der Patient in Bezug auf die Schwachen, spiegelt sich nicht in den Wach- und Sicherheitsqualitäten des Hundes wider.

Siehe auch: Liste der Spitznamen für geliebtes Haustier

Wenn der Eigentümer die Gefahr bedroht, ruhig und phlegmatische Leonberger werden sofort in Grosnny Guards umgewandelt, mit denen es besser ist, sich nicht zu kontaktieren. Diese Rasse ist die perfekte Kombination aus einem zuverlässigen vierbeinigen Verteidiger und einem freundlichen sanften Freund.

Leonbergers sind den lauten Geräuschen jeden Ursprungs gleichgültig und haben keine Angst vor ihnen, auch ohne besondere Schulungen. Sie verfügen über ein angeborenes stabiles Nervensystem und eine schnelle Antwort, die hilft, schnell von einem ruhigen Zustand zu wechseln, um anzugreifen, und umgekehrt.

Kaukasischer Shepherd-Hund

Wenn ein Teddybären extern ähnlich ist, schützt ein solcher Hund immer den Eigentümer und sein Eigentum. Kaukasier sind furchtlos, aggressiv für unbekannte Menschen und Tiere. Die Hauptcharakteristik der Rasse ist ausgezeichnete Watchdog-Fähigkeiten.

Das durchschnittliche Gewicht der Vertreter dieser Art beträgt 50 kg. Das Wachstum reicht je nach Boden von 66 bis 75 cm. Der Kopf ist mit einer Wollmähne groß, eine muskulöse Physiat, eine breite Brust. Massive und runde Pfoten, langer, flauschiger Schwanz.

Meinungssexperte.

Anna Abramenko.

Vermeiden Sie den Liebhaber von Hunden. Erfahrung in Veterinary von 2009.

Eine Frage stellen

Aufgrund der Größen wird dieser Hund empfohlen, ein privates Haus im Innenhof, vorzugsweise in der Voliere, enthalten. Im Winter werden diese Individuen nicht eingefroren - von der Kälte schützen sie zuverlässig feste Grundlagen.

Kaukasischer Shepherd hat ein gutes Gerücht und eine hervorragende Intuition - sie können sogar einen leichten Rascheln hören, sofort den möglichen Gefahren auswerten. In der Wut sind die Hunde schrecklich - wütend, es kann viele Wunden geben und den angeblichen Angreifer oder den Gegner beschädigen. Die Erziehung und das Training des Kaukasiers muss in einer Person beschäftigt sein, deren Führung für ihn autoritär ist.

Die kaukasische Shepherd-Hunderasse ist furchtlos mit einem Gegner kämpfen. Aber gleichzeitig ist es in einem gewöhnlichen Leben oft faul und frech - was seine Züge kompliziert sind.

Neufundland

Der Geburtsort dieser Hunde ist die gleiche namens kanadische Insel. In Russland wird Neufundland oft als Taucher bezeichnet. Eine ihrer Funktionen ist eine Membran zwischen den Fingern. Aus der Antike wurde dieser Hund als Retter betrachtet, der nur anständige Entfernungen überwinden konnte.

Neufundland ist ein großer Teil, der stark an den Bären erinnert. Es erscheint unangenehm, aber eigentlich gefördert.

Die äußeren Merkmale der Rasse sind wie folgt:

  • Wachstum - 66-71 cm, Gewicht übersteigt manchmal 70 kg;
  • Die Wolle ist lang, dick, starr bis zur Berührung fast nass im Wasser;
  • Die Haut passt gut zum Körper, daher fehlen die Falten;
  • Schwerer Kopf, massiv mit einer konvexen Stirn und entwickelten Bevölkerung;
  • Dreieckige leicht abgerundete Ohren sehen in Bezug auf den ganzen Körper klein aus;
  • Die Augen sind mäßig gepflanzt, ihre Farbe hängt von der Farbe der Wolle ab;
  • Das Rückgrat ist gut entwickelt, die Brust und der Spin sind breit, muskulös;
  • Eine spezielle Funktion hat eine spezielle Funktion in der Stadt Tauchhunde - es nutzt es als Lenkrad, sodass es niemals drückt.

Neufundland hat einen erstaunlich weichen und gehorsamen Charakter. Er bewundert die Bereitschaft dieses guten Devotee, den Menschen zu helfen, der Person zu helfen, die in Schwierigkeiten geraten, auch wenn er kein Familienmitglied ist. Es gilt nicht nur für Menschen, sondern auch auf andere Haustiere.

Meinungssexperte.

Anna Abramenko.

Vermeiden Sie den Liebhaber von Hunden. Erfahrung in Veterinary von 2009.

Eine Frage stellen

Dieser shaggy Riese ist eine hervorragende Option für eine Familie mit Kindern. Pest Patient an die Kinder und schaut sie gut an und schützt sie vor Gefahren.

Moskauer Watchman.

Viele Vertreter dieser Art starben im Großen des patriotischen Krieges, daher wurde der Hund in der Sonderanordnung der sowjetischen Behörden im russischen Kindergarten "Red Star" genommen. Militärschlüssel gaben gut mit der Aufgabe, erhielt einen Auszubildenden, mit Sicherheitskompetenz und Unrittentwicklung in den Inhalten.

Das ist interessant: Merkmale der Ausbildung von Wachhunden

Moscow Watchdog ist ein massiver Hund mit entwickelten Muskeln und volumetrischen Knochen des Körpers. Das Mindestwachstum in den Withern sollte 68 cm für Männer sein, für die Hündinnen - 66 cm. Es gibt keine spezifischen Top-Grenzen - die hohen Vertreter des Watchdogs werden noch mehr bewertet.

Die Mündung ist volumetrisch, ein wenig mit einer breiten Stirn. Ohren sind dreieckig und hängen. Farbe - weiß-rot oder weiß-braun, obligatorische schwarze Markierungen in Form von symmetrischen Gläsern.

Die Natur des Moskauer Watchman ist eine ungewöhnliche Mischung von Gegensätzen. Im Kreis der Familie ist der Hund nett, liebevoll, die Kinder lieben es, damit zu spielen. Aber für andere ist es gefährlich, da seine Sicherheit und Schutzqualitäten stark entwickelt werden. Äußerer Watchdog erscheint ruhig, phlegmatisch, aber gleichzeitig rechtfertigt er den Namen der Rasse vollständig.

Diese Hunde erfordern einen verantwortungsbewussten Ansatz und Einstellungen für sich selbst, ihre Sturheit wird durch hartnäckige Workouts geglättet. Nur wenn es eine Leine mit ihnen geht, wenn es eine Leine gibt.

Der Moskauer Watchman stört sich nicht, wenn Sie angreifen - sie schützt den Besitzer und schützt das Territorium der Stille.

Senbernar.

Der Name des Gesteins trat vom Kloster des St. Bernard in den Alpen auf. Im XVII-Jahrhundert halfen große Hunde den Mönchen, Opfer von Avalanche zu retten. Eine dicke Haut mit warmem Fell verteidigte Hunde von Eis und Schnee, und ein außergewöhnlicher Geruch hat dazu beigetragen, Menschen zu finden.

Meinungssexperte.

Anna Abramenko.

Vermeiden Sie den Liebhaber von Hunden. Erfahrung in Veterinary von 2009.

Eine Frage stellen

Ein weiteres wichtiges Merkmal von Senbernarov war hoch entwickelte Intuition - ihre Prämikation der Sofortveranstaltung der Lawine rettete oft das Leben derer, die Touristen wogen.

Senbernar ist ein starker und beeindruckender Hund mit einem Anstieg von 70 cm. Gewicht 70-80 kg, aber oft noch mehr als 100 kg. In Übereinstimmung mit der Klassifizierung unterscheiden sich 2 Arten von Felsen mit weicher und starrer Wolle, aber ihre äußere Struktur ist fast gleich.

Das ist interessant: Als Senbernara von dem Moskauer Watchman unterscheidet

Der Kopf ist groß mit einer konvexen Stirn und gerinkelten Mündung. Um das Auge schwarze Rand, Lippen und eine große breite Nase - die gleiche Farbe. Kleine Ohren hängen. Um den Hals bildet die Wolle einen warmen Kragen. Spin, Pfoten sind breit, stark.

Die melancholischen Arten von Senbernar verwirrt unerfahrene Menschen, verursachen Verbände mit Langsamkeit. Tatsächlich ist der Hund sehr intelligent, es hat eine sofortige Reaktion.

Senbernara braucht sehr viel Familie, Aufmerksamkeit und Kommunikation. Sie gehorsam, Herren, sind nicht aggressiv, aber im Falle von Gefahr, für eine enge Person, werden sie mit LVOM an einem PAR kämpfen, und es ist unwahrscheinlich, dass sie gewinnen können.

Gleichzeitig ist ein solcher Hund eine ausgezeichnete schauerliche Krankenschwester für ein kleines Kind, das es sogar auf sich selbst rollt. Sie ist gut zu Hause zu trainieren, seine Prinzipien sind Vertrauen und streicheln.

Der berühmte Senbernar Barry für 12 Jahre im 19. Jahrhundert sparte 40 Personen. Das berührungsloseste war der Fall mit einem kleinen Jungen, den ein starker und mutiger Hund in Tiefschnee 5 km auftrug.

Deutsche Dogge

Diese Hundezucht belegt die führende Position der Bewertung der größten Personen. Die Hunde des dänischen Hundes in den Withern erreichen mindestens 80 cm und Gewicht 70-100 kg. Ein charakteristisches Zeichen von Hunden dieser Rasse ist ein rechteckiger Kopf.

Glatte kurze Wolle erfordert keine besondere Pflege, ihre Farbe ist vielfältig - von der Monophonie bis zu entdeckt. Ohren hängen oder gekauft.

Meinungssexperte.

Anna Abramenko.

Vermeiden Sie den Liebhaber von Hunden. Erfahrung in Veterinary von 2009.

Eine Frage stellen

Dieser Hund ist intelligent und gehorsam. Kinder lieben es einfach, mit so einem riesigen, aber freundlichen Tier zu spielen.

Hund ist der unprätentiöseste unter großen Hunden. Alles, was er aus den Verfahren braucht, ist ein regelmäßiger Bade-, Trimmklauen, Spaziergänge und Erziehung. Der Hund geht weit weg zum Training, aber anfällig für Dominanz. Daher sollte der Besitzer sofort zeigen, wer in ihrem Paar der Haupt ist.

Nachdem er die größten Hunde Rassen untersucht hatte, ist es möglich, den Ausdruck sicherzustellen: "Das Erscheinungsbild ist täuschend." Die meisten dieser Personen scheinen nur riesig, erschreckend, und tatsächlich sind sie liebevoll, freundlich und bringen keine Einsamkeit mit.

Und Haustiere, die faul und langsam aussehen, sich trotz ihres Komplexes agil anziehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass solche Tiere nicht trainiert werden müssen. Ansonsten kann der unverantwortliche Besitzer einen ungezogenen und gefährlichen Riesen bekommen.

Fehlertyp: "Probiden". Fehlermeldung: "Die Anforderung kann nicht abgeschlossen werden, da Sie Ihre überschritten haben

Quote

. "Domäne:" youtube.quota ". Grund:" Quotensexuell ".

Haben Sie Ihren eigenen Google-API-Schlüssel hinzugefügt? Schaue auf die

Hilfe.

.

Überprüfen Sie in YouTube, wenn die ID

PH53SLWA60RF9SBETVXROTBSBKOOR63DJ.

Gehört zu einer Playlist. Überprüf den

FAQ.

Des Plugins oder senden Sie Fehlermeldungen an

Unterstützung

.

Große Rassen von Hunden bewundern und faszinieren. Ihre unvorstellbaren Größen sind harmonisch mit einem ruhigen und guten Temperament kombiniert. Diese Eigenschaft zieht die universelle Aufmerksamkeit von Tierliebhabern an. Edle Giganten kommen, um dekorative Hunde zu ersetzen. Heute können selbst die größten Hunde mit angemessener Pflege in einem Haus oder Aviat enthalten sein. Über diese Rassen, lesen Sie unten.

Die Bewertung der größten Hunde

Die größten Hunde Rassen: Fotos mit Namen

Große Vollbluthunde wiegen von 50 kg . Sie beziehen sich auf eine separate cynologische Gruppe "Giants". Denken Sie daran, große Dimensionen garantieren keine Güte und Proklamabilität des PSA. Bevor Sie ein Tier haben, stellen Sie sicher, dass Sie genug Zeit für das tägliche Training und Erziehung haben. Nachfolgend sind die größten Hunde mit Fotos und Namen.

Dirhaound

Dirhaound

Scottish Borzaya oder Dirhaound ist der Name der alten Jagdgattung. Das Tier war kurz vor dem Verschwinden. Seine externen Eigenschaften: Wachstum - 70-81 Zentimeter, Gewicht 45-50 Kilogramm . Der Temperament ist nett und ruhig. Der Charakter eines Devotee. Dirhaound liebt Kinder. Leicht zum Training, robust, aber nicht für den Schutz des Hof- und Territories geeignet.

Englischer Mastiff.

Englischer Mastiff.

Der schreckliche Blick auf den englischen Mastiff ist täuschend. Riese kann als echter englischer Aristokraten genannt werden. Der Hund braucht ständige Kommunikation und passt nicht Novize-Hunde.

Tierhöhe In den Withern 76 Zentimetern und höher und Gewicht 68-72 Kilogramm . Bevorzugt, zu Hause zu sein, er mag keine langen Spaziergänge. Der MASTIFFT zeichnet sich durch den dominanten Charakter aus, sodass Sie eine solide Eigentümerhand benötigen. Familien mit einem kleinen Kind sind nicht geeignet. Für Tiere freundlich. Es hat die Sicherheitsqualitäten ausgeprägte.

Senbernar.

Senbernar.

Entsprechend der Beschreibung - gutmütiger, nicht aggressiver gesund. Es ist durch unwiderstehliches Erscheinungsbild gekennzeichnet, das wiederholt im Kino erschien. Sie können die hübschen in Filmen sehen "Beethoven" und "Kujo" .

Äußere Merkmale: In den Withers -70-80 cm, Gewicht 65-120 Kilogramm . Liebt nur Kinder. Ausgezeichneter, widmeter Rettungsschwimmer. Es hat Intelligenz entwickelt, unterscheidet sich jedoch durch Sturwn. Winterhart.

Neufundland

Neufundland

Taucher ist ein echter "Bär". Das spektakuläre Erscheinungsbild zieht universelle Aufmerksamkeit darauf an. Jeder Walking garantiert den Bewundern von Menschen und Komplimenten. Seine äußeren Eigenschaften sind wie folgt: Tierwachstum 66-70 Zentimeter, Gewicht 60-70 Kilogramm .

Newf logores, um zu schwimmen und mit Wasser zu spielen. Nicht aggressiv, auch im Gegenteil - freundlich. Sehr Devotee, ruhig, zeichnet sich durch entwickelte Intelligenz aus. Taucher kann die Handlungen von Menschen vorhersagen. Grundsätzliche Strafen und Kritik tolerieren nicht.

Spanischer Mastiff.

Spanischer Mastiff.

Eine der größten Rassen auf dem Planeten. Von den Spanier gewährt, wo seit langer Zeit das Bauernhof Land geschützt wurde.

Eigenschaften des spanischen Mastiffs: Wachstum 88 Zentimeter, Gewicht erreicht 100 Kilogramm . Sillen, besitzt eine Blitzreaktion, robust. Der Mastiff ist gewidmet und ruhig. Er braucht obligatorisches Training. Und er kann Entscheidungen treffen.

Pyrenean Mastiff.

Pyrenean Mastiff.

Wenn Sie einen zuverlässigen Wachmann brauchen, treuer Freund, dann ist das Pyrenean Mastif die beste Kandidatur. Harmonisch gefaltete Spanier ist mit allen Familienmitgliedern freundlich. Seine Eigenschaften: Withers - Bis zu 82 Zentimeter erreicht das Gewicht 70 Kilogramm . Der Mastiff ist furchtlos, kann mit einem Gegner in einen Kampf kommen, aber gleichzeitig ist er Zärtlich und UnlockaMyen. Es hat ausgezeichnete Sicherheitsqualitäten. Ein Devotee, kann aber eine Sturheit zeigen.

Tibetaner Mastiff.

Tibetaner Mastiff.

Seltene, teure Vielfalt, beeindruckende unglaubliche Größen. Held von tibetischen Mythen und Folk Legends.

Spezifikationen: In den Withern bis 66 cm, Gewicht - 78 kg . Es kommt gut mit Kindern und Tieren aus, aber eine frühe Sozialisation ist notwendig. Toleriert keine Geräusche, Außensteher und Tiere. Für Inhalte ist ein privates Haus geeignet, da der Mastif laut ist. Bevorzugt die Nachtspaziergänge.

Deutscher Hund

Deutscher Hund

Hundemajestörung und unwiderstehlich. Es ist ein Rekordinhaber in Wachstumsraten unter den Arten.

Spezifikationen: In den Withern 74-90 cm, Gewicht 60-80 kg. Der Temperament ist ruhig, schätzt die Privatsphäre. Zärtlich, Gesellschaft, Gesellschaft. Ausgezeichneter Verteidiger und Wachmann. Er liebt Kinder. Nicht für Inhalte im Hof ​​geeignet, da es Kälte nicht toleriert, Wärme.

Bordeaux Dog.

Bordeaux Dog.

Muskulöser gutaussehender Mann, liebevolle Kommunikation und lange Spaziergänge. Eine Vielfalt ist bei Hundezüchtern aufgrund der Rarität und der hohen Welpen wenig beliebt.

Nach den Eigenschaften In den Withern erreicht das Gewicht des Tieres mit 60 bis 67 cm 70 kg . Freundlich, aber brauchen eine frühe Sozialisation. Toleriert keine Einsamkeit. Ruhe. Es hat eine starke Gesundheit und erfordert keine besondere Pflege von Wolle.

Alabai

Alabai

Furchtloser Vertreter von Shepherd Mittelasien, der sich nicht bis heute ändert. Alabai hat Defender-Instinkte ausgesprochen, wird nicht beleidigt, der Eigentümer, Familienmitglieder.

Spezifikationen: 70 cm Höhe, Gewicht 50 kg . Alabai ist dem Besitzer sehr gewidmet. Er ist ein hervorragender Wachmann, aber braucht ständiges Training und lange Spaziergänge. Winterhart. Sehr berührend, toleriert keine körperlichen Strafen. In unprätentiös bleiben.

Tosa in.

Tosa ina.

Der Samurai-Hund wurde von den Japanern für Schlachten gezüchtet. Kampf an der Vergangenheit hinterließ einen starken Aufdruck auf der Natur des Tieres. Finden Sie eine gemeinsame Sprache mit Tosa ist schwer.

Spezifikationen: In den Withern 60 cm Gewicht 50-90 kg . Tosa schweigt und richtete sich, unempfindlich gegen Schmerzen. Diese Haustiere können unabhängige Entscheidungen treffen. Tosa ist der perfekte Wächter, toleriert keine Fremden. Er braucht lange Spaziergänge und körperliche Anstrengung. In unprätentiös bleiben.

Kaukasischer Shepherd-Hund

Kaukasischer Shepherd-Hund

Furchtloser Watchman, bereit, für das Leben zu stehen, das Eigentum des Besitzers zum letzten Seufzer. Teddy-Erscheinungsbild des kaukasischen Shepherd täuschend. Dies ist ein vernünftiger, ruhiger Hund, der keine Eingriffe auf seinem Territorium toleriert.

Spezifikationen: In den Withern 71-75 cm. Gewicht 70 kg . Der Hund ist sehr von Familienmitgliedern gewidmet, aber Fremde mögen es nicht. Er braucht professionelles Training. Toleriert leicht einen langen Teil mit dem Besitzer, die Kälte hat keine Angst. Solche Hunde tragen leicht einen langen Teil mit dem Eigentümer, besitzen den explosiven Charakter.

Schweizer Zenenhund.

Schweizer Zennerhund.

Thering ist die Schweiz. Geeignet für Familieninhalte mit einem kleinen Kind, Schutz des Territoriums.

Spezifikationen: Wachstum 68-72 cm. Gewicht bis 70 kg . Ausgewogenes und ruhiges Haustier. Gut findet eine gemeinsame Sprache mit Menschen und Tieren. ZENNENHUND AKTIV, HARDY, LIEBT GAMES UND DWISSEN SIE FÜR DIE STRASSE AUF INHALT. Sein Pferd ist eine hohe Gesellschaft.

Kangal

Kangal

Die ältesten Hirten mit ausgezeichneter Verantwortung. Kanthala rief an Türkischer Wolfshund. Da ist dies die einzige Sorte der Welt, die in der Lage ist, in einen Kampf mit einem Wolf zu kämpfen.

Die Merkmale von Kanta sind wie folgt: Wachstum 89 Zentimeter, Gewicht 69 Kilogramm. Die Natur solcher Haustiere ist ruhig, sie sind ziemlich gesellig, sind aber nicht für die Wartung als ein Haustier geeignet. Kangal ist robust, er braucht Übung. Züge erfolgreich und wird für seltene Rinde sehr geschätzt.

Leonberger

Leonberger

Deutsche Hunde mit neugieriger Geschichte. Im 19. Jahrhundert Shaggy, edle Leonberger verwendete als Hauptkraft. Heute ist es eine völlig pet-orientierte Haustierfamilie.

Seine Funktionen: Wachstum 74-80 cm, Gewicht 60-77 kg . Haustier ist sehr gewidmet, zum Schutz geeignet. Es ist leicht. Leonberger Silen und Hardy, keine Angst vor lauten Geräuschen. Er liebt Kinder.

Kuvas

Kuvas

Es hat einen ungarischen Ursprung. Hunde heißen Kuvasov echte Intellektuelle.

Äußere Merkmale: Wachstum 65-76 Zentimeter, in der Schwere des Körpers - 40-52 kg .

Schnell lernt, erinnert sich komplexe Teams, es versteht die menschliche Rede und ist im Allgemeinen sehr gesellig. Nicht aggressiv, sein Temperament ist ruhig. Kuvas, die beleidigt haben, tolerieren die Trennung mit dem Besitzer schlecht. Es kann in der Wohnung aufbewahrt werden, aber lange Wanderungen sind erforderlich.

Amerikanische Akita.

Amerikanische Akita.

Trotz des süßen Erscheinungsbildes zeichnet es sich durch ein hartnäckiges Temperament aus. Braucht einen fairen Meister mit harter Hand.

Eigenschaften: Wachstum 60-70 Zentimeter, Gewicht 50-70 kg . Akita ist ein verlässlicher Watchman und ein großer Jäger. Es hat eine stabile Psyche. Liebt die Kommunikation und toleriere die Einsamkeit sehr schlecht. Erkennt gleichzeitig das Akita von nur einem Besitzer. Geeignet für Inhalte in einem Privathaus. Eine der wichtigen Bedingungen ist eine frühe Sozialisation.

Japanische akita.

Japanische akita.

Die legendäre Rasse in Japan ergibt sich Zu Beginn des 17. Jahrhunderts . Akita Inu ist erstaunliche Tiere, in ihrer Persönlichkeit ein furchtloser Jäger und ein Devotee.

Eigenschaften: Wachstum - 60-70 cm, in der Schwerkraft des Körpers - 40 kg . Schön liebt aktive Spiele. Zeigt Freundlichkeit und Zuneigung. Intellekt ist sehr entwickelt. Akita-Ina emotional, liebt es zu bellen, murren, quellen, schwellen, sehr winterhy und energisch. Neulinge sind nicht geeignet und erfordert eine frühe Sozialisation.

Bergama

Bergama

Es hat wirklich italienische Herkunft. Unterscheidet sich in entwickelter Intelligenz. Ein Tier ist absolut unabhängig, die sich ohne menschliche Beteiligung treffen kann.

Eigenschaften: Wachstum 54-58 cm, Gewicht bis 40 kg . Es hat keine Angst vor Wetterwechsel, es toleriert leicht Hitze, Regen und Kälte. Bergamasco Perfect Shepherd. Es hat akute Düfte und Gerüchte. Unruhig und Devotee. Haustier braucht ernsthafte körperliche Anstrengung. Er ist Pecullen und kann nicht in der Wohnung enthalten sein.

Bullmastiff.

Bullmastiff.

Hund mit einem komplexen Charakter, es erfordert regelmäßiges Training. Die äußere Ruhe verschwindet schnell, wenn der Schwellenwert Ihres Hauses einen Fremden kreuzt.

Eigenschaften: B. Ehemann 60-70 cm, Gewicht 50-59 kg . Ein Tier ist sehr widmelt, wählt einen Besitzer. Mit Kindern ist der Bullmastif diskret, und Tiere mögen es nicht. Bezieht sich misstrauisch auf einen Fremden. Sord laut.

Comandor.

Comandor.

Teurer ungarischer Hirte. Es hat einen ungewöhnlichen Blick auf die Kosten von langen Strängen, die mit Dreadlocks ähneln.

Die physiologischen Treffen des Comandors: Höhe 65-80 cm, in der Schwerkraft - 45-60 kg . Er ist ein Smart, weiß, wie man unabhängige Entscheidungen treffen und leicht zum Training verlässt. Comandor PeauceVoy. Er ist ruhig. Haustier liebt lange Spaziergänge und aktive Spiele. Ziemlich robust und manifestiert sich als guter Watchman.

Burbul.

Burbul.

Südafrikanische Burbul ist ein echter Kämpfer. Eroberung von PSA-Respekt, Sie finden einen treuen Freund und Verteidiger für das Leben

Eigenschaften: Höhe 60-70 cm, Gewicht 50-80 kg . Burbul Furchtlos, Freiheit und Hardy. Dies ist eine wunderbare Wache, die auch für Kinder und Tiere geduldig ist. Burbul kann große Lasten bewegen. Erkrankt leicht auf die Aggression eines Haustieres.

Irischer Wolfshund

Irischer Wolfshund

Einige der höchsten Vertreter der Welt. Dieser furchtlose Hund weiß, wie man ein großes Spiel erfolgreich auf dem Elch, Bären jagen kann.

Funktionen Irish Wolfhound: Höhe 80-90 cm, Gewicht 50-55 kg . Irishman liebt die menschliche Aufmerksamkeit. Unglaublich dem Besitzer und Smart gewidmet. Kinder lieben, die Tiere beziehen sich auf ruhig. Im Allgemeinen ist der Kontakt und geselligte Wölbung.

Mastino Neapolitano.

Mastino Neapolitano.

Neapolitanischer Mastiff ist ein ruhiger, ausgewogener Hund. Die richtige Bildung macht vom harten Riesen des Priesterfreundes, der jederzeit bereit ist, die Familie zu verteidigen.

Physische Eigenschaften Mastino Neapolitano: Höhe 75 cm, Gewicht 74 kg . Haustier intelligent, Herren, bezieht sich auf Kinder, Tiere. Langer Spaziergang mag nicht und insgesamt sehr langsam und langsam.

Russischer schwarzer Terrier

Russischer schwarzer Terrier

Starke, robuste Terrier wurden in der UdSSR für offizielle Zwecke gezüchtet. Heute gelten die EX-Dog-Konvoirs als ausgezeichnete Gefährte.

Ihre Funktionen: Höhe 66-72 cm. Körpermasse - 50 kg . Der Terrier ist robust und hat eine gute Gesundheit. Er hat keine Angst vor niedrigen Temperaturen. Nicht aggressiv und sehr hierher. Der russische Black Terrier geht leicht zum Training und braucht lange Spaziergänge.

Bukovinskaya Shepherd.

Bukovinskaya Shepherd.

Wurden aus rumänischen Karpaten gebracht. In den letzten Jahren als Hirten verwendet.

Eigenschaften: Höhe 68-74 Zentimeter, Gewicht bis 90 Kilogramm . BUKOVINSKAYA SHEPHERD Furchtlos, Hardy, gewidmet. Sie ist eine wunderbare Wache, die Fremde nicht mag, aber liebt Kinder.

Hotosho.

Hotosho.

Buryat-Mongolian Wolfhound bezieht sich auf Aboriginesorten. In der Antike begleiteten sie nomadische Stämme, die sich auf dem Territorium der modernen Buryatien befinden. Physikalische Eigenschaften: Höhe 75 Zentimeter, Gewicht 45-70 Kilogramm . Verrückt, sanft, ausgewogen. Keine Angst vor Einsamkeit. Ausgezeichneter Watchman, der unabhängige Entscheidungen treffen kann.

Amerikanischer Bandog.

Amerikanischer Bandog.

Moderner Baneog relativ zu einer neuen Sorte. Erschien im 20. Jahrhundert, als Ergebnis der Überquerung des amerikanischen Pitbull, Staffordshire Terrier und Mastino Neapolitano.

Bondog-Funktionen: Höhe 70 cm, Gewicht 50-60 kg . Hervorragender, widmeter Wache und Monochrom. Verletzung, aktiv, bewegen. Sehr liebt körperliche Anstrengung.

GAMPR.

GAMPR.

Ihre Vorläufer - Hunde von Armanian Highlands. . Übersetzt von armenischen gampr bezeichnet "groß" oder "kraftvoll".

Spezifikationen: Höhe - 60-84 cm. Körpermasse von 45 bis 85 kg . Lebenslaufzeit - 11-13 Jahre alt. Sie haben einen ersten Charakter, aber Devotees und Gehorsam. GAMPR passt erfahrene Besitzer. Sehr vorsichtig mit anderen Tieren und Kindern.

Kanarischer Hund.

Kanarischer Hund.

Die Rasse bezieht sich auf den Shepherd-Watchdog. Ein kanarischer Hund erschien auf den Inseln des gleichnamigen Archipels. Der Import von Stücken auf dem Territorium mehrerer Staaten ist verboten - der Hund gilt als potenziell gefährlich.

Höhe - 56-65 Zentimeter. Masse - von 50 Kilogramm. Die Lebenserwartung des Kanarischen Hundes beträgt 9-11 Jahre alt. Es hat ein reduziertes Maß an Aggression. Canary Dog ist bereit, das Familienrecht zu schützen. Aber das Niveau ihrer Freundlichkeit ist gering.

Rottweiler

Rottweiler

Die deutsche Rasse eignet sich für erfahrene Besitzer, die die Merkmale der Ausbildung aktiver Rassen kennen. Die Hauptregel der Erziehung ist eine ständige Sozialisation. Bezieht sich auf die Klasse des Dienstes.

Höhe - 56-69 cm Gewicht - 35-60 kg. Die Dauer ihres Lebens beträgt 8-11 Jahre alt. Rottweiler bricht perfekt mit dem Schutz und ist für die Kommode gut zugänglich. Es hat Intelligenz entwickelt.

Can Corso.

Can Corso.

Proathers Kane Corso - Kampfhunde des antiken Roms. Cane Corso wurde von Sicherheitsqualitäten gut entwickelt. Geeignet für sicherheit.

Ihre Höhe beträgt 60-68 Zentimeter. Masse - 40-50 Kilogramm. Die Lebenserwartung beträgt 9-11 Jahre alt. Die Rasse ist nicht aggressiv, mit Ausnahme der Invasion des Fremden. Kanu-Corso lieben aktive Spiele.

Brasilianischer Phila

Brasilianischer Phila

Dies sind ernsthafte, mächtige Hunde. Unterschiedlich mit Aggressivität gegenüber Fremden. Die Besitzer sind wahr, Devotees, sind bereit, sie auf Kosten ihres eigenen Lebens zu verteidigen.

Höhe - 60-75 Zentimeter. Masse - 50-90 Kilogramm. Lifestyle Fili - 12-15 Jahre alt. Die Rasse ist in einigen Ländern aufgrund von Aggressivität verboten. An die Besitzer der Zuneigung, wie Katzen. Phil hat eine gute Intelligenz.

Moskauer Watchman.

Moskauer Watchman.

Die Rasse wird durch den viskosen kaukasischen Hirten und Senbernar gezüchtet. In der UdSSR züchtigt. Die Rasse ist perfekt mit Kindern, anderen Haustieren, geschützt.

Bezieht sich auf hohe Hunderassen - 65-75 Zentimeter. Körpermasse - 45-65 Kilogramm. Die Lebenserwartung ist durchschnittlich - 9-12 Jahre.

Moskauer Watchdog-Familie, freundliche Haustiere. Sie sind ruhig, unprätentiös, besitzen wunderbare Sicherheitsqualitäten. Die Inhalte kostet die Familie, ist teuer.

Griechischer Shepherd.

Griechischer Shepherd.

Dies ist ein Hirtenhund, deren Nachläufer unbekannt sind. Zunächst führten die Hunde Sicherheitsfunktionen aus. Dafür begannen die Besitzer ein paar Personen - ein Hund und eine Schlampe. Sicherheitseigenschaften in der Rasse in der Höhe.

Ihre Höhe beträgt 60-75 Zentimeter. Gewicht - 35-55 Kilogramm. Die Lebenserwartung ist durchschnittlich - 10-12 Jahre. Griechische Shepherds phlegmatisch, Intellektuelle und Smart. Darüber hinaus sind sie freundlich zu Kindern und Tieren.

Der höchste Hund der Welt

Das Guinness-Buch der Rekorde sucht ständig nach neuen Rekordinhabern - die höchsten und großen Hunde. Die führenden Positionen haben langlebige deutsche Tauben. Noch heute, der Ehrentitel an den pyediest der Giants teilt Vertreter dieser Rassen.

Deutscher Hund Freddy.

Deutscher Hund Freddy.
Deutscher Hund Freddy.

Der Hund aus dem englischen Dorf Wic konnte zwei Weltunterlagen schlagen. Freddies Dimensionen waren beeindruckt von Experten und Beobachtern, die ein Haustier sehen konnten. Hund wog 90 Kilogramm mit Wachstum in den Withern 103,5 cm . Wenn Freddie an den Hinterbeinen erhielt, überschritt sein Wachstum 213 cm.

Produktkonten auf Freddie gebildet 15 Tausend Dollar pro Jahr . Seine Herrin Claire Stoneman gab zu, dass der Hund selbst auf solche Größen stieg. Das Haustier wurde von trockenem Essen gespeist, gebratenes Huhn und Toast mit Erdnussbutter.

Freddie hatte eine Miniaturschwester - Hundeflossen .

Freddie ist offiziell als einer der langlebigsten Hunde auf dem Planeten angesehen. Am 17. Mai 2020 drehten sich die Becher 8 Jahre alt. Anfang Januar 2021 war Freddie leider nicht.

Deutscher Hund Gibson

Der Hund lebte in den Vereinigten Staaten und galt seit 2004 bis 2009 als der höchste Hund. Der Rekord wurde von Vertretern des Guinness-Buchs der Datensätze nach vorläufigen Messungen und Forschung erfasst. Nach offiziellen Daten betrug Gibsons Wachstum 107 Zentimeter in den Withern in der Schwerkraft - 82 Kilogramm. Wachstum an den Hinterbeinen - 2,19 Meter.

Gibson war ein Haustiertherapeut. Er und sein Eigentümer waren häufige Gäste der beliebten amerikanischen Fernsehshow wie der "WinFi Oprafi Show", "Shaw Ellen DeDegeges". Der Hund schaffte es, ein Vertreter großer Unternehmen zu werden, und erteilte ein Buch über sein Leben mit dem Namen "Gibson spricht".

Deutscher Hund Zeus

Deutscher Hund Zeus
Deutscher Hund Zeus

Zeus ist ein absoluter Rekordhalter bei Hundegiganten. Pettula Pet hat 2011 erhalten. Die Länge der Nase an der Schwanzspitze betrug 2,23 m. Die Errungenschaft wurde offiziell festgelegt und nicht geschlagen.

Zeus hat mehr als 14 Kilogramm Futtermittel pro Tag gegessen. Transportierte es auf einen LKW. Die Besitzer haben es speziell erworben.

Mit beeindruckenden Indikatoren Zeus hatte ein kleines Gewicht - nur 70 kg . Der Hund, der an Herzinsuffizienz litt, hatte große Gesundheitsprobleme. Der Rekordhalter war ein Haustiertherapeut. Ich habe hoffnungslos kranke Menschen in Krankenhäusern und Hospiz besucht. Zeus ruhte im Jahr 2014 .

Große Hunde sind erstaunliche Kreaturen. Sie konzentrieren sich auf eine Person und erliegen den Drs. Haben Eigenschaften von Inhalten. Beginnen Sie kein großes Haustier in einer Wohnung, einem kleinen Haus. Beschwerden erleben die Gastgeber und Haustiere. Verdammte Riesen leiden an Erkrankungen des Muskupfenkelelsystems. Sie brauchen eine Diät und eine ordnungsgemäße körperliche Anstrengung.

Wenn Sie Probleme mit der Dressura haben, benötigen Sie einen Filmemacher. Aber Sie sollten keine Angst vor großen Hunden haben. Hinter dem schrecklichen Erscheinungsbild kann sich ein aufrichtiger und treuer Begleiter verbergen. Die Hauptsache, liebe ein Haustier, und er wird dir bis zum Ende des Lebens gewidmet sein.

29. Platz: Dirhaound (schottisches Borzaya Oben) - Eine der alten Rassen der europäischen Jagd-Borz-Hunde, deren Erwähnung, der zuerst in den schottischen Chroniken im 13. Jahrhundert aufgenommen wurde. Das Durchschnittsgewicht der Männchen beträgt 40-50 kg, Hündinnen - 35-43 kg, das Mindestwachstum beträgt 75 cm bei Männern und 70 cm an den Hündinnen. Ein tolles Flair und eine ausgezeichnete Reaktion machen Dirhahounds in unschuldigen Jägern. Sie sind sehr aktiv, winterhart, ausgewogen, Liebeskinder, können leicht vorbereitet und sich leicht an die Teams erinnern.

Große Dyrheiound-Rasse (schottisches Borzaya Scottish) Foto

28. Platz: Can Corso. (anderer Name - Italienischer Mastiff. ) - Rasse aus Italien und führen seine Wurzeln von Hunden, die von den alten Römer verwendet werden. Kano Corso konzentriert sich auf Schutz und Schutz. Das durchschnittliche Wachstum von Männern von 64 bis 72 cm, Gewicht 45-50 kg. Das durchschnittliche Wachstum von Hündinnen 60-64 cm, Gewicht 40-45 kg.

Hundezucht Canoe Corso / Italian Mastiff. Foto

27. Platz: Russischer Psevaya - Rasse von Jagdhunden, das im 17. Jahrhundert stammt. Höhe in den Idolen von Männern von 75 bis 86 cm, Hündinnen - 68 bis 78 cm. Gewicht 36-61 kg.

Rasse Hunde Russische Psevaya-Muschi-Foto

26. Platz: Argentinischer Hund. (anderer Name - Argentinischer Mastiff. ) - Jagdrasse von Hunden, abgeleitet in Argentinien in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts. Die mittlere Masse von Männern beträgt 45-65 kg, Bitches 40-55 kg. Mitte Höhe: Männchen 60-68 cm, Hündinnen 60-65 cm.

Hundezucht argentinischer Hund / Mastiff. Foto25. Platz: Amerikanische Akita. (anderer Name - Großer japanischer Hund ) - Die Rasse von Hunden, die sich nach dem Zweiten Weltkrieg in den Vereinigten Staaten entstand, basierend auf der alten japanischen Rasse von Akita Inu (es war für diese Rasse zum berühmten Hund Khatiko). Amerikaner und Kanadier betrachten die amerikanische Akita nicht an eine separate Rasse, die sich an die Meinungen anhalten, die amerikanische und japanische Akita zwei Arten von einer Akit-Rasse sind. Breed Males American Akita Wiegen 45-66 kg mit Wachstum 66-71 cm, Hündchen haben Gewicht 36-54 kg und Höhe 61-66 cm. Japanische Akita ist niedriger und einfacher.

Große Rassen von Hunden: American Akita (Big Japanese Dog) Foto

24. Platz: Südrussischer Schäferhalter. - Die Shepherd-Rasse, abgeleitet vom Vermieter von Falt Fane (1863-1920) im Süden der Ukraine. Es wird angenommen, dass die Vorfahren dieser Rasse aus Deutschland gebracht werden, und die Rasse selbst ist identisch mit dem alten Deutschen, dem alten Drunkeese und dem alten englischen Hirten (diese Art von Shepherd ist fast in Europa verschwunden, wir haben auch ein großes Sheephood, Sie haben als Schläger aus Wölfen multipliziert und konserviert). Mittelwachstum von Männern 65-66 cm, Hündinnen 62-66 cm, das Durchschnittsgewicht von Hunden beider Böden von 48 bis 50 kg. Dieser Hund passt nicht zu älteren Menschen und Menschen mit schwacher Gesundheit, da es einen aktiven Lebensstil erfordert.

Auf dem Foto - südrussischer Shepherd und Fox Terrier

Südrussischer Shepherd und Fox Terrier Vergleich von Hunderassen

23. Platz: Big Swiss Zenenhund. - Hundezucht von den Schweizer Alpen. Das Wachstum von Männern dieser Rasse 65-72 cm, Gewicht 50-64 kg, das Wachstum von Hündinnen 60-69 cm, Gewicht 48-54 kg. Großer Schweizer Zenenhund eignet sich nicht für das Leben in der Stadt, er braucht einen Raum, frische Luft und körperliche Anstrengung.

Hundezucht Big Swiss Zennhund Foto

22. Platz: Bordeaux Dog. - Die alte französische Rasse von Hunden, die zur Mastiff-Gruppe gehören. Im Mittelalter wurden sie als Jagd- und Kampfhunde verwendet, und heute sind sie bekannt für ihre hervorragenden Watchdogs und ruhigem, freundlichem Charakter. Das minimale Gewicht dieser mächtigen, muskulösen Tiere beträgt 45 kg an den Hündinnen und 52 kg bei Hunden. Die Höhe in den Withern in weiblichen Individuen variiert von 57 bis 65 cm in Männern - von 60 bis 69 cm.

Große Hunde Breed: Bordeaux Hundefoto21. Platz: Bullmastiff. - Eine große Rasse inländischer Hunde, die von englischen Jagd im XIX-Jahrhundert stammt, um den Ort zu schützen. Das Wachstum von Bullmastiff-Männern in den Withern reicht von 64 bis 71 cm, Gewicht - von 50 bis 59 kg. Die Bits wiegen von 45 bis 54 kg ab, und das Wachstum variiert von 61 bis 66 cm. Mutig, Devotees, ruhig und ausgewogen - so können Sie den Charakter von Bullmastifers beschreiben. Sie sind sehr diszipliniert, fleißige Tiere, die sich leicht zum Training verlassen und einen ausgezeichneten Duft besitzen, sind wunderbarer Vereisung.

Hunde großer Rassen: Bullmastif Foto

20. Platz: Russischer schwarzer Terrier - Business Hunderasse, abgeleitet in der UdSSR. Das Durchschnittsgewicht von Männern beträgt 50-60 kg, Höhe 72-78 cm, folgende Indikatoren: Gewicht 45-50 kg, Höhe 68-74. Dieser Hund ist nicht zum Sitzen auf der Kette. Der russische Black Terrier erfordert ständige Kommunikation mit dem Besitzer, der Familie, in der er lebt.

Rassen großer Größen: Russischer schwarzer Terrier. Foto

19. Platz: Anatolischer Shepherd-Hund (Kangal) - Eine alte Rasse von Hunden aus der Ostanatolien, der Türkei, wo immer noch ein Hirtenhundhund sehr geschätzt wird. Die Höhe in den Withern kann je nach Boden von 71 bis 81 cm schwanken, das Gewicht beträgt 40 bis 65 kg. Kangals sind sehr widmig, gehorsam, energische, lieben Kinder, besitzen einen scharfen Geist und gehen leicht zum Training.

Zuchtrassen großer Größe: Anatolischer Schäferhund (Kangal). Foto

18. Platz: Comandor (ungarischer Hirte) - eine große Rasse eines Hirten, bekannt für sein ungewöhnliches Erscheinungsbild. Sein massives Gehäuse ist mit langen weißen Wolle bedeckt, in die ursprünglichen Schnüre gerollt. Das durchschnittliche Wachstum von Männern beträgt 70-80 cm, Hündinnen - 65-70 cm, die Masse der ersten Bereiche von 50 bis 60 kg und der zweite von 40 bis 50 kg. Intelligente und ausgewogene Kommondioren werden als Wachhunde verwendet, sie sind sehr liebevoll und widmet, leicht an das Leben in städtischen Bedingungen anpassen.

Rasse von sehr großen Hunden: Comandor (ungarischer Shepherd) Foto

17. Platz: Pyrenean-Berghund - Die Rasse von großen Diensthunden, die aus Frankreich stammt. Hunderte von Jahren wurden Vertreter dieser Rasse von den Hirten verwendet, um Rinder auf steilen Hängen der Pyrenäen zu schützen. Diese zarte, freiwilligen, gutmütigen und intelligenten Hunde haben einen starken Körper und ein elegantes Aussehen. Das Wachstum von Männern schwankt im Bereich von 70-81 cm, das Gewicht beträgt 50-54 kg, da für die Hündinnen ihre Höhe in den Withern 65 bis 75 cm beträgt, und das Gewicht beträgt 36-41 kg.

Rasse von großen guten Hunden: Pyrenäer Berg. Foto

16. Platz: Buryat Mongol Wolfhound. (anderer Name - Hotosho. ) - Eine alte Rasse von Hunden, die in Buryatien und angrenzenden Territorien üblich ist. Nach Angaben des Rassenstandards sollten Männchen nicht weniger als 74 cm sein, Schlampe - nicht weniger als 66 cm. Gewicht - von 45 bis 70 kg. Sobaki dieser Rasse lebte lange in buddhistischen Klöstern und bewachten die Herden, Kamele, Otara-Schafe . Buryats und Mongolen verwendeten diese Hunde oft für die Jagd. Jetzt ist es Hotosho - dies ist ein Sicherheits- und Wachhund, ein Begleiter und Bodyguard, wird auf der Suche nach Personen in Notfallsituationen sein.

Zuchthunde Buryat-Mongolian Wolfhound / Hotosho. Foto

15. Platz: Kaukasischer Shepherd-Hund - Eine der uralten Rassen, der Geburtsort, dessen Kaukasus ist. Für Vertreter dieser Rasse ist eine starke Art von Verfassung gekennzeichnet und recht groß. Die Höhe in den Withern variiert je nach Boden des Tieres von 64 bis 75 cm und das Gewicht der Erwachsenen beträgt 45-90 kg. Kaukasische Hirten haben einen entscheidenden und kräftigen Charakter, Incredulum an den Außenseiter. Sie zeichnen sich durch spezielle Ausdauer und Animierungen aus, die sich an alle klimatischen Bedingungen anpassen können.

Bilder von Big Rassen: Caucasian Shepherd

14. Platz: Kuvas - Alte Bating of Service Hunde ungarischer Herkunft. Im Mittelalter war ihr Status so hoch, dass nur die persönlichen Blutpersonen oder in der Nähe den Hund dieser Rasse beginnen durften. Das Gewicht von Männern reicht von 48-90 kg, Höhe in den Withern - 70-76 cm, dem Durchschnittsgewicht der Hündinnen - 34-68 kg, Höhe - 65-70 cm. Kuvasy - starke, tapfere, widmete Hunde, was sind sehr einfach zu enthalten.

Liste der großen Rassen von Hunden: Kuvas. Foto13. Platz: Irischer Wolfshund - eine große Rasse von Jagdhunden, die sich als Folge des Überquerens der Hunde in Irland mit lokalen Pools entstand. Trägt den Status einer der höchsten Rassen von Hunden der Welt. Nach bestehenden Normen sollte das Mindestwachstum 79 cm (Männer) und 71 cm (Schlampe) betragen, und das Mindestgewicht beträgt 54,5 kg und 40,5 kg. Trotz seiner beeindruckenden Größen sind irische Wolfhounds sehr ruhige und ruhige Kreaturen. Sie wohnen und liebevolle Hunde sind perfekt mit Kindern gelötet und sind relativ gut zum Zug.

Große Hunde: Irish Wolfhound. Foto

12. Platz: Neapolitaner Mastiff (Mastino-Halle) - Dienstrasse von Hunden, die in der Antike im Süden der Halbinsel Apennine erschienen. Seit der Antike wurden sie als Wachhunde verwendet. Neapolitanische Mastiffs haben eine starke unhöfliche Art von Verfassung. Die Höhe in den Withers 'Withers ist gleich 60 bis 74 cm, den Männern - 65-79 cm. Das Gewicht von Männern reicht von 60 bis 70 kg, Hündinnen von 50 bis 60 kg. Neben guten Sicherheitsqualitäten sind Vertreter dieser Rasse für ihre spielerische und sehr wohlwollende Natur in der häuslichen Atmosphäre bekannt.

Breed Neapolitan Mastiff.11. Platz: Zentraler asiatischer Shepherd-Hund (Andere Namen - Turkmen Wolfhound. oder Alabai. ) - Eine alte Rasse von Hunden, ursprünglich aus den Regionen Zentralasien. Die durchschnittliche Höhe in den Withern in den Männern beträgt 70-75 cm, die Hündinnen - 65-69 cm. Das Gewicht kann von 50 bis 80 kg bei Männern und 40 bis 65 kg an den Hündinnen reichen. Hunde dieser Rasse bewältigen perfekt mit dem Wach- und Sicherheitsdienst. Obwohl Alabai scharf, langsam und sehr ruhig scheint, haben sie einen explosiven Charakter, eine ausgezeichnete Reaktion und einen starken muskulösen Körper.

Hunderasse Central Asian Shepherd (Turkmen Wolfhound, Alabai). Foto

10. Platz: Leonberger - Eine große Rasse von Hunden, die 1846 in der deutschen Stadt Leonberg abgeleitet wurde, indem Sie Senbernarov, Neufundland und Pyrenean Shepherd überqueren. Das Wachstum von Männern variiert innerhalb von 72 bis 80 cm, und das Gewicht beträgt 54-77 kg. Das Gewicht der Bitterung beträgt 45-61 kg, Höhe in den Withern - 65-75 cm. Leonberger ist ein großer und attraktiver Hundetyp. Sie haben einen einzigartigen Charakter, der den Ruf eines idealen Familienhundes entstand, der besondere Liebe für Kinder unterscheidet. Vertreter des Felsens sind als treue, kluge, leicht ausgebildete, vernünftige Hunde mit ausgezeichneten Watchdogs gekennzeichnet.

Foto eines großen Hundes: Leonberger

9. Platz: Moskauer Watchman. - Ein großer Arbeitshund, der in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts in Russland gezüchtet wurde, indem er die folgenden Rassen überquert: Kaukasischer Shepherd, Senbernar, russischer Pierce. Laut Zuchtnormen ist ein bevorzugter Anstieg für Männer 77-78 cm (Mindesthöhe 68 cm), das bevorzugte Wachstum der Hündinnen beträgt 72-73 cm (mindestens 66 cm), das minimale Gewicht der Männer 60 kg, Hündinnen - 45 kg. Moskau Watchtower - ein Hund, der zuversichtlich, ausgewogen, unabhängig und Kontakt. Es hat wunderbare Wach- und Sicherheitsqualitäten. Diese Hunde wissen nicht Angst und ziehen sich nie zurück.

Hundezucht Moskauer Watchdog Foto

8. Platz: Burbul. - Rasse von Service-Hunden mit hervorragenden Sicherheitsqualitäten, abgeleitet in Südafrika im XVII Jahrhundert. Dies ist ein großer, robuster, kraftvoller Hund mit einer guten Reaktion und Kunststoff. Das Wachstum von Männern in den Withern beträgt 64-70 cm, Hündinnen - 59-65 cm, das Gewicht der Vertreter beider Geschlechter reicht von 70 bis 90 kg. Burbuli braucht ständige Aufmerksamkeit und Pflege, die nicht nur bei der Streichung, sondern auch in regelmäßiger Ausbildung und körperlicher Übung geschlossen wird.

Foto der größten Hunde: Burbul

7. Platz: Neufundland (Taucher) - Die beliebte riesige Rasse von Hunden, ursprünglich von der Nordostküste Kanadas. Anfangs wurden sie als Arbeitshunde für Fischer verwendet. Aufgrund der störungsfähigen Pfoten sind wasserabweisende Wolle und angeborene Fähigkeiten für das Schwimmen von Neufundland wunderbare Retter. Kobels wiegen in der Regel 60-70 kg, Schlampe - 45-55 kg. Einige Vertreter der Rasse, wie Sie wissen, haben ein Gewicht von mehr als 90 kg. Der größte Neufundland-Rekordhalter wog 120 kg. Das Wachstum von männlichen Vertretern variiert innerhalb von 69 bis 75 cm und weiblich - 63-68 cm. Sie sind für ihre gigantischen Größen, einer großen Kraft und extrem anhänglichen Charakter bekannt. Darüber hinaus haben sie hohe Intelligenz und Fähigkeit, unabhängige Entscheidungen zu treffen.

Dies ist für enorme Stärke keine Übertreibung: Der stärkste Hund im Verhältnis zu seinem eigenen Gewicht ist das Neufundland namens Barbara Allens Dark Hans, das 44 kg mit einem Gewicht von 44 kg, der 2289 kg entlang der Betonoberfläche in Botelle (USA) am 20. Juli 1979 mitzog .

Siehe auch die stärksten Hunde der Welt

Die größten Hunde der Welt: Newfoundland brennen. Foto6. Platz: Tibetaner Mastiff. - Einer der ältesten Felsen, die in Tibet-Klöstern als Watchdog-Hund serviert, sowie begleitende Nomaden in den Himalaya-Bergen. Wachstum in den Withern: Männchen - 66-81 cm, Hündin - 61-71 cm. Das Gewicht der Männer variiert von 60 bis 82 kg, Hündinnen - von 40 bis 60 kg. Tibetanischer Mastiff ist ein sehr ruhiger, diskreter, gehorgerter Hund, der die Fähigkeit zum Schutz des Hauses kombiniert und eine gute Freundin der Familie ist, in der er lebt. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal der Rasse ist eine erstaunliche Sauberkeit (teilweise ähnlich der Katze). Interessante Tatsache: Der Vertreter des Tibetic Mastiff namens Hong Dong (Hong Dong) ist der teuerste Hund der Welt, für den die Kohlemilch aus China 1,5 Millionen Euro erhielt.

Bilder von großen Hunden: Tibetanischer Mastiff

5. Platz: Deutscher Hund - Die höchste Hunde-Rasse in der Welt. Das minimale Wachstum von Männern in den Withern beträgt 80 cm, die Hündinnen - 72 cm, das Gewicht der Männchen kann zwischen 54 und 91 kg liegen, wobei das Gewicht der Hündin 45 bis 59 kg beträgt. Der Rekordinhaber dieser Rasse ist der Goligandeutsche Hund aus Michigan namens Zeus, dessen Höhe 111,8 cm beträgt und auf den Hinterbeinen stehend ist, er erreicht 2,2 m Höhe . Das Gewicht des Riesen beträgt 70,3 kg. Diese großen Hunde kombinieren Macht und Adel, Kraft und Eleganz. Deutsche Vereinbarungen können als gute, sanfte, Devotees und gehorsame Hunde bezeichnet werden.

Auf dem Foto - der höchste Hund (deutscher Hund) und der kleinste Hund (Chihuahua)

Der höchste Hund (deutscher Hund) und der kleinste Hund (Chihuahua)4. Platz: Pyrenean Mastiff. - Rasse von riesigen Hunden, ursprünglich aus Aragon, Spanien. Vertreter dieser Rasse, die im Südwesten Europas in der Gesellschaft asiatischen Händlern erscheint, wurden zunächst als Shepherd-Hunde eingesetzt. Pyrenean-Mastiffs sind sehr große Hunde: Die Höhe der Männer beträgt 77-81 cm, die Hündinnen - 72-75 cm. Das Durchschnittsgewicht beträgt 70-81 kg, obwohl es oft möglich ist, Männer mit mehr als 100 kg zu erfüllen. Pyrenean-Mastiffe sind als außergewöhnlich intelligente und zuverlässige Hunde bekannt. Dank der wunderbaren Eigenschaften, die den Hunden dieser Rasse inhärent sind, werden sie heute häufig als Bodyguards und Wachen eingesetzt.

Riesige Hunde Rassen: der Pyrenean-Mastiff. Foto3. Platz: Senbernar. - Die Rasse von gigantischen Hunden, die von den arbeitenden Hunden aus den italienischen und schweizerischen Alpen stammt, die ursprünglich als Retter gezüchtet wurden. Dies sind sehr starke, große Hunde, deren Höhe 65-80 cm an den Hündinnen und 70-90 cm bei Männern beträgt. Nach den Normen der Rasse sollte das Gewicht von Senbernar höher als 80 kg sein, meistens gibt es Hunde in mehr als 80 cm und wiegen mehr als 100 kg. Senbernar nannte Benediktiner mit einem Gewicht von 166,4 kg, betrat die Geschichte als härtester Hund. Andere Senbernar Spitznamen Major F. wurde als der längste Hund der Welt anerkannt, seine Länge betrug 2 Meter 59 cm . Ruhiger, sensibler und freundlicher Charakter macht ideale Begleiter von St. Bernard.

Riesige Rassen von Hunden: Senbernar. Foto

2. Platz: Spanischer Mastiff. - Die Rasse von riesigen Hunden, der Geburtsort, dessen Extremadura, Spanien ist. Zunächst wurde die Rasse verwendet, um Rinder vor Wölfen und anderen Raubtieren zu schützen. Das Wachstum des Hammers des spanischen Mastiffs schwingt innerhalb von 77 bis 88 cm, das Gewicht beträgt 80-120 kg, die Höhe der Hündinnen in den Withern beträgt 72-88 cm, das Gewicht beträgt 70-100 kg. Dieser edle Riese ist ein ausgezeichneter Freund für alle Familienmitglieder und eine zuverlässige Wache des Hauses.

Die größten Hunde Rassen: Spanischer Mastiff. Foto

Platz 1: Englischer Mastiff. - Die alte englische Hunde-Rasse, die den Status der größten Hunderasse der Welt trägt. Das durchschnittliche Wachstum dieser Giganten beträgt 69-91 cm, und das Gewicht kann bei Hunden von 68 bis 110 kg und bei den Hündinnen von 54 bis 91 kg variieren. Der Rekordinhaber dieser Rasse ist der riesige englische Mastiff namens Ikam Zorbo, der in das Guinness-Buch der Rekorde fiel, mit einem Anstieg von 94 cm und 115,58 kg. . Aristokratische Mastiffe sind bekannt für ihre Macht, Mut, das Gleichgewicht und die Ruhe. Sie bewältigen perfekt mit der Rolle eines Wachhundes und mit der Rolle eines Begleithundes.

Die größte Hundesuche: Englischer Mastiff. Foto

Siehe auch die kleinsten Hunde Rassen

Die größten Hunde der Welt: Top 20 Rassen

Vierbeinige Vertreter der riesigen Rassen ziehen immer viel Aufmerksamkeit auf sich aufmerksam. Bei einigen Leuten verursachen ihre beeindruckenden Dimensionen einen lockeren Horror, und andere haben aufrichtige Bewunderung. Trotz des beeindruckenden Erscheinungsbildes sind viele dieser Lochmalgiants sehr gutmütig und ruhig. Mit richtiger Bildung werden solche Haustiere hervorragende Nanny- und treue Gefährte.

Inhalt

1. Top 10 größte Hundegebäude

- Englischer Mastiff.

- Senbernnar.

- Alabai.

- Neufundland

- Spanischer Mastiff.

- Tibetanischer Mastiff.

- Kaukasischer Shepherd-Hund

- Pyrenean Mastiff.

- Tosa Inu.

- Burbul.

2. Top 10 am höchsten in den Kniebewusern

- Deutscher Hund

- Irischer Wolfshund

- Bulli Kutta.

- Dirhaound.

- Comandor.

- Leonberger

- Moskauer Watchman.

- Kuvas.

- Neapolitaner Mastiff.

- Big Swiss Zennhund

Top 10 größte Hundegebäude

Gigantische zählen Rassen mit einem Gewicht von mehr als 50 kg. Aus diesem Grund wiegen solche Haustiere oft ihre Besitzer.

Alle interessanten Fakten und Fotos von den Top 10 größten Hunden der Welt, die Sie unten sehen können.

Englischer Mastiff.

  • Gewicht - nicht weniger als 70 kg

  • Wachstum - mindestens 75 cm

Der englische Mastiff ist der größte Hund der Welt, erhielt den Platz im Guinness-Buch der Aufzeichnungen. Es gab einen Hund, den Aikam Zorba aus London genannt hatte. Sein maximales Gewicht betrug 155,6 kg und die Höhe in den Withern - 94 cm.

Die größten Hunde der Welt: Englischer Mastiff

Alle "Briten" sind Avid-Kuppeln. Trotz der starken Anhaftung gegenüber ihren Meistern werden diese vierbeinigen Zinsen niemals an dem Lifestyle-Alien tauschen. Wenn Sie sportliche und häufige Abfahrten für die Stadt mögen - suchen Sie nach jemandem, der mehr verschwenden.

Laut Archivdokumenten war der Besitzer dieser Rasse Alexander Mazedonianer selbst. In seiner Armee gab es etwa 50.000 Kampfstücke.

Senbernar.

  • Gewicht - nicht weniger als 70 kg

  • Wachstum - 65-90 cm

Senbernara ist sehr gutmütig und liebevoll. Sie sind leicht mit anderen Tieren gelötet und erzeugen niemals überschüssiges Geräusch. Lai aus diesen Haustieren kann nur im Notfall gehört werden.

Die größten Hunde der Welt: Senbernar

Senbernara - Retterhunde stammen, um Menschen in den Bergen zu finden. Wenn Sie eine Person unter dem Schnee finden, führen diese vierbeinigen Funktionen die Heizfunktion aus, die sich vor der Ankunft mit seiner Wärme aufwärmen.

Der Rekordhalter in dieser Gruppe ist ein Hund, der Benediktiner Jr. Schwarzvald Hof genannt wird. Dieser hübsche Mann wog 140,6 kg und erreichte 99 cm in den Withern.

Alabai oder zentralasiatischer Hirte

  • Gewicht - 40-80 kg

  • Wachstum - 65-75 cm

Alabai - angeborene Wachen. Sie sind furchtlos, aber absolut nicht anfällig für Aggressionen. Der Angriff auf eine Person ist nur mit Frank-Provokation zulässig und ignoriert Warnflas.

Die größten Hunde der Welt: Alabai

Usbeks heißen zentral asiatische Hirtenhunde mit Dribasars, das heißt, mit Wölben. Ein solcher Vergleich wird durch die außergewöhnliche Kraft des Tieres erklärt.

Der größte Alabai der Welt ist der Hund namens Bulldozer aus dem Stavropol-Territorium. Es wog 130 kg und stand auf den Hinterbeinen 2 Meter.

Neufundland

Auf den Pfoten von Neufundland gibt es spezielle Membranen, wie Wasservögel, und ihre Wolle hat ein wasserabweisendes Eigentum. Dank dieser Besonderheiten und der Liebe zum Wasser war die Herrlichkeit der Taucherretter verankert.

Die größten Hunde der Welt: Neufundland

NewFoundland ist intelligent und sehr freundlich in Richtung Fremde. Sie werden verwendet, um in der Polizei, im Militärdienst und als Berater zu arbeiten.

Das große Neufundland war der Hund Samson aus Großbritannien. Dieser Predryak wog 125 kg, und auf den Hinterbeinen erreichte es fast 2 Meter hoch.

Spanischer Mastiff.

  • Gewicht - 70-120 kg

  • Wachstum - mindestens 72 cm

Es gibt keine offiziellen Daten zu Champions in dieser Gruppe, aber in der Top-10 gibt es ziemlich hochrangige Durchschnittswerte. Trotz seiner Dimensionen sind "Spanier" sehr phlegmatisch. Sie sind schwer, auch Kinderzerealien abzuleiten.

Die größten Hunde der Welt: Spanischer Mastiff

"Spanier" sind ideale Verteidiger. Sie fühlen sich sehr dünn die Stimmung anderer. Mit Leidenschaftstaschen stehende Tiere sofort die Verteidigung der Besitzer auf, ohne ihre Gegner die geringste Chance zu verlassen.

Tibetaner Mastiff.

  • Gewicht - 64-78 kg

  • Wachstum - nicht weniger als 61 cm

"Tibeter" sind intelligent, aber unabhängig. Sie mögen keine lauten Unternehmen, aber auch keine Einsamkeit ertragen. Ohne angemessene Sozialisation und Schulung können diese Hunde viele Probleme liefern.

Die größten Hunde der Welt: Tibetanischer Mastiff

Tibetische Mönche haben längst flaumig hübsch gebraucht. Riesige vierbeinige verteidigte Tempel aus dem Angriff von Schneeleoparden und bewaffneten Razzien.

Der größte Vertreter dieser Rasse wird vom Hund von Spitznamen Hong Dong aus China anerkannt. In 3 Jahren beliefen sich die Indikatoren auf 113 kg und 100 cm in den Withern. Der Eigentümer erwarb sein Haustier auf einer Hundeausstellung für ein Rekord von 1,5 Millionen Dollar.

Kaukasischer Shepherd-Hund

  • Gewicht - 45-75 kg

  • Wachstum - 64-75 cm

Kaukasische Hirten sind nur in Bezug auf ihre Besitzer freundlich. Sie trauen nicht an Fremde und mit Frank Provokationen kann ohne Warnung angreifen.

Die größten Hunde der Welt: Kaukasischer Shepherd 

Shaggy Bodyguards können nicht mit Angeboten eingeschüchtert oder zugeschnitten werden, also im Haus mit solcher Befürworter können Sie gut schlafen. Die einzige Nuance ist das dominierende Verhalten. Nicht jeder kann einen Hirten erheben.

Der größte Kaukasier ist ein Hund, der Grizzly von Odessa genannt hat. Er wog etwa 100 kg. Daten zu seinem Wachstum fehlen nicht.

Pyrenean Mastiff.

  • Gewicht - 55-80 kg

  • Wachstum - 72-81 cm

Die Abmessungen des "Pyrenean" liegen in der Nähe des tibetischen Mastiffs. Die größten Individuen erreichen häufig 90-100 kg, aber Informationen zu den herausragendsten Riesen sind nicht festgelegt.

Die größten Hunde der Welt: Pyrenäer Mastiff

"Pyrenäen" sind sich ihrer Macht bewusst und kommen niemals in Konflikte mit anderen Tieren. Für die Unterkunft mit anderen Haustieren befriedigen sie den Großvater nie und schützen sie mit zweibeinigen Familienmitgliedern auf einem Par

Diese Rasse wurde seit langem verwendet, um Vieh und Menschen zu schützen. Dank der gutmütigen Moral und der entwickelten Intelligenz von "Pyrenäen" begannen sich als gewöhnliche Gefährten zu erwerben.

Tosa in.

  • Gewicht - 40-90 kg

  • Wachstum - mindestens 55 cm

Tosa Inu ist aus Japan, aber meistens werden sie in den Vereinigten Staaten, Europa und Südkorea erworben. Das Problem ist, dass in anderen Ländern dieser vierbeinigen Beine füreitspoolling gezüchtet werden, dh die Sportbewegung von Karren mit Fracht. Aus diesem Grund ist ausländischer Tosa Inu viel massiverer Standard und wiegt etwa 60-100 kg.

Die größten Hunde der Welt: Tosa Inu

Die reinrassigen "Japaner" sind zurückhaltend und geduldig. Sie sind für Kinder und Kleintiere günstig, sodass Sie sich nicht um die kleinsten Familienmitglieder sorgen können.

Im Prozess der Erziehung von Tosa-Inu ist es wichtig, sein Vertrauen zu erobern. Andernfalls werden Sie die Regeln in Ihrem Haus angeben, und nicht Sie.

Burbul

FCI erkennt die Burboules nicht als unabhängige Rasse, aber diese Tiere verdienen immer noch immer. Sie erschienen durch die Überquerung der britischen Mastiffe, Bulldoggen und Hunde-Aboriginal aus Südafrika. In seiner Heimat (Südafrika) sind sie dem nationalen Erbe gleich.

Großartig1327513715bbral.jpg.

Diese gesunden Bedürfnisse brauchen einen sehr kompetenten Besitzer, der mit der Einfachheit des Trainings vertraut ist. Ansonsten wird das Haustier aggressiv wachsen. Trotz der angeborenen Aggression ist erhobene Burbuli sehr sanft und aufmerksam für Kinder.

Top 10 am höchsten in Hundewinkel

Das Wachstum der Withern in den meisten Vertretern der riesigen Rassen beträgt mindestens 75 cm. Wenn der höchste Hund der Welt auf die Hinterpfoten angelegt ist, ist es mit einer hohen Wahrscheinlichkeit ihres Besitzers niedriger.

Deutscher Hund

  • Gewicht - 50-80 kg

  • Wachstum - 72-90 cm

Wenn Sie vom Wachstum abstoßen, ist der größte Hund der Welt deutscher Hund Zeus aus Michigan. Seine Höhe in den Withern betrug 111,8 cm. Trotzdem wog der Zeus etwas mehr als 90 kg.

Die größten Hunde der Welt: Deutscher Hund

Viele sind mit ihren Hunden dank der Karikatur über den dummen und feige Scooby vertraut. Tatsächlich haben echte Türen mit diesem Charakter nichts gemeinsam. Diese harten Giganten sind sehr intelligent, intelligent und gehorsam.

In Russland erschienen die Hunde dank Alexander II. Der Kaiser traf sich mit diesen gesetzlichen Tieren in Hamburg. Ungewöhnliche vierbeinige, so stark, dass er die Aufmerksamkeit des Kaisers auf sich zibelte, dass er nicht alleine war, um nach Hause zu gehen.

Irischer Wolfshund

  • Gewicht - 41-55 kg

  • Wachstum - 71-86 cm

Irische Wölfe wurden gegen große Raubtiere gebracht, so dass in ihren Genen eine angeborene Intoleranz zu Wölfen gelegt wurden. In allenem Rest sind sie äußerst friedlich und ruhig. Es ist schwierig, sie zum Schutz zu trainieren, sodass diese vierbeinigsten als gewöhnliche Gefährten erworben werden.

Die größten Hunde der Welt: Irish Wolfhound

Jedes Jahr erhält einer der Wölfe einen Blumenstrauß von Trilisten aus der britischen Königsfamilie. Er wird mit diesem ehrenvollen Dienst in der Departement Irish Wach ausgezeichnet.

Der größte irische Wolfshund - der Hund namens Broad Bridge Michael aus Südost England. In 2 Jahren wuchs er in den Withern auf 100,3 cm auf.

Bulli Kutta oder pakistanischer Mastiff

  • Gewicht - 68-77 kg

  • Wachstum - 81-91 cm

Bullie Kutta liegt 4th unter den mächtigsten und harten Felsen. Sein dicker und zerknitterter Hals ist vor dem Bissen anderer Tiere praktisch unverwundbar, so dass diese vierbeinige lange Zeit in Hundekämpfen verwendet wurde. Nach dem Verbot dieses grausamen Tierensports fühlten sie sich vom Schutz des Territoriums an.

Groß1911526093Bulli Kutta.jpg.

Bulli Kutt ist unabhängig und strebt ständig nach Dominanz. Aufgrund angeborener Aggressionen sind sie völlig nicht für Neuankömmlinge geeignet, aber mit ordnungsgemäßer Ausbildung werden treue und zuverlässige Verteidiger.

Dirhaound

  • Gewicht - 34-50 kg

  • Wachstum - 71-81 cm

Sein Name (Hirschhirsch, Hound - Borzaya oder Hound) Dirhohoounds erhielt dank ihres Hauptberufs - eine Hirschsuche. In einem gewöhnlichen Leben sind diese Haustiere ausbalanciert und ruhig, und während der Arbeit - heftige und Nichtkorrosionen.

Die größten Hunde der Welt: Dirhaound

Dirhahounds lieben Kinder und komplett gleichgültig gegen Katzen. Sie sind neugierig und vertrauen, so dass Fremde sie immer anziehen. Wachen von Dirhahounds Nikudushny. Erwerben Sie sie, um das Haus zu schützen - ein völlig bedeutungsles Unterfangen.

Comandor oder ungarischer Hirte

  • Gewicht - 40-60 kg

  • Wachstum - 65-80 cm

Aufgrund der ungewöhnlichen Struktur der Wolle erinnern sich diese vierbeinigen Erinnerung an wiederbelebte Mops. Dank des amüsierten "Dreadams" verschmelzen sie perfekt mit der Schafherde, Täuschen von Wölfen und anderen Raubtieren.

Die größten Hunde der Welt: Comandor

Trotz des beeindruckenden Erscheinungsbildes haben Comlehrer sehr helle Knochen. Sie wiegen 2-mal weniger Senbernar, aber es ist einfach unrealistisch, dies ohne Kontrollwägung zu erraten.

Ungarische Hirten sind sehr geduldig und klettern nie zuerst in einen Kampf. Sie beziehen sich auf andere Tiere herablassend und freundlich, vergeben aber niemals Unhöflichkeit an der Seite.

Leonberger

Leonberger benutzte lange Zeit als billige Kraft. Aus diesem Grund zeigen diese Tiere sehr gute Ergebnisse bei der Trepping-Wettbewerbe von Hund.

Die größten Hunde der Welt: Leonberger

Leonberger adore für Kommunikation und Spiele. Einsamkeit ist ihr schlimmster Feind, also sind sie am besten in einer großen und freundlichen Familie.

Der eigentliche Fan von Leonberger ist der Schauspieler Alexander Skarsgard, der Randalla Flegg in der letzten Filmanpassung des Romans "Konfrontation" spielte.

Moskauer Watchman.

  • Gewicht - 45-65 kg

  • Wachstum - 65-78 cm

Moskau Guard, der durch Überquerung der bereits oben genannten Giganten gebracht wird: Senbernar und der kaukasische Hirte. Im Gegensatz zu Kaukasiern sind Moskauer Wache ruhiger. Sie sind viel schwieriger, aus sich selbst herauszubringen, aber es beeinträchtigt ihre Arbeitsqualität überhaupt nicht.

Die größten Hunde der Welt: Moskauer Wächter

Mit dem ersten Bekannten ähneln diese vierbeinigen ähnlichen großen und unbeholfenen Bären, versuchen jedoch nicht, sich selbst zu täuschen. Beim Versuch, anvertrautes Eigentum oder geliebter Eigentümer zu ergreifen, werden diese Riesen mit Hälften ausgehärtet, die außergewöhnliche Geschicklichkeit und Nicht-Rechtsräume zeigen.

Kuvas

  • Gewicht - 37-62 kg

  • Wachstum - 66-76 cm

Kuvasi - Guards Hunde kommen aus Ungarn. Sie waren lange Zeit exklusiv an Aristokraten verfügbar. Ihre Sicherheitsqualitäten wurden so hoch geschätzt, dass selbst die königliche Familie mehrere Kuvasov auf ihren Reisen nahm.

Die größten Hunde der Welt: Kuvas

Trotz des ruhigen Temperament- und ausgewogenen Charakters sind Vertreter dieser Rasse sehr schwer zu erziehen. Kuvasi lüft sich langsam neue Informationen auswendig aus, um während des Studiums hartnäckig zu zeigen. Mit grobem Kreislauf werden diese Haustiere geschlossen und aggressiv, also ist es wichtig, Geduld und Liebe zu zeigen.

Neapolitaner Mastiff.

  • Gewicht - 50-70 kg

  • Wachstum - 60-75 cm

Die Art dieser Brutale entspricht nicht vollständig ihrem Erscheinungsbild. "Neapolitaner" sind ruhig, freundlich und gesellig. Sie wählen ihre Haustiere nicht und mit der richtigen Erziehung gibt es absolut alle Familienmitglieder.

Die größten Hunde der Welt: Neapolitaner Mastiff

Neapolitaner Mastiff, der Martha von Kalifornien von Kalifornien genannt wurde, wurde der hässlichste Hund. Trotz eines solchen Titels brachte eine ungewöhnliche Krankenschwester 1500 US-Dollar zum Gewinn der Konkurrenz.

Big Swiss Zenenhund.

  • Gewicht - 48-64 kg

  • Wachstum - 60-72 cm

Swiss Zenenkhundum sind die größten Vertreter des Swiss Scottle Dogs. Ihre anfänglichen Pflichten waren der Schutz von Rindern und Transport von Gütern. Im 19. Jahrhundert fanden sie sich aufgrund der Extinktion aufgrund der Tatsache, dass ihre Arbeit Autos durchführte.

Die größten Hunde der Welt: Großer Schweizer Zenenhund

Im 15. Jahrhundert begannen Zenenhundhundhunds als Gefährten zu beginnen und sich in ihre gutmütige Natur zu verlieben. Trotz einiger Zurückhaltung sind diese Hunde sehr spielerisch und energisch. Solche Haustiere kommen gut mit den Kindern und halten Welpen lange Zeit.

Fazit

Bevor wir einen riesigen Hund kaufen, müssen wir alle Vorteile und Nachteile seines Inhalts kleben. Für ein komfortables Leben braucht sie ein großes Haus mit einem privaten Territorium und der richtigen körperlichen Anstrengung. Ein erheblicher Teil des Budgets muss auf seinem Essen zugewiesen werden, da die magere Ernährung das Muskukokelett schnell beeinträchtigen wird.

Trotz einiger Schwierigkeiten werden die riesigen Hunde mit ihrer Hingabe und Intelligenz gelöscht. Nach Bekanntschaft mit ihnen ist es sehr schwierig, gleichgültig zu bleiben, so dass viele Besitzer ihr Leben gerne für ihre Favoriten verändern.

Ich möchte einen vierbeinigen Freund beginnen, viele Traum von einer großen Rasse eines Hundes. Ein solcher Riese wird Vertrauen auf Spaziergänge geben, das Haus schützen und ein sanftes Haustier in der Familie sein. Große Tiere zeichnen sich durch einen besonderen Gehorsam, Hingabe an den Eigentümer und Freundlichkeit gegenüber allen anderen aus.

Vor- und Nachteile großer Hunde

Haustiere der großen Rasse ist notwendig, um ihm einen angenehmen Aufenthalt zu bieten.

Die Gewinner eines Landhauses können von jeder Rasse erworben werden, die sich schlecht fühlt в Bedingungen der Stadtwohnung Und sie werden beim Wachstum viel Unannehmlichkeiten schaffen.

Für den Apartmentinhalt, nicht jeden Hund, und vor der Wahl müssen Sie Ihre Fähigkeiten und Merkmale des Inhalts der Rasse analysieren.

Die Liste der Nachteile ist leicht von Freude und Freude aus der Kommunikation mit einem großen Tier, das den Besitzer in jeder Laune liebt und akzeptiert.

Der größte Hund der Welt

Der deutsche Hund aus Amerika namens George, der 111 kg und Alabai aus Russland mit einem Gewicht von 125 kg bis zum sechsjährigen Alter gewogen hat. Aber die Tiere, die Riesen selten in einem jungen Alter in mittlerem Alter leben, ohne bis zu 10 Jahre zu leben.

Die größten Rassen der Welt sind: Mastiffs, Senberry, Wolfhounds und Alabai sind die größten Hunde, die im Wachstum 1 Meter erreichen und mehr als 100 kg wiegen.

Top 70 Rassenhunde

Azoreskaya Shepherd Hund.

Azoreskaya Shepherd Hund.

Die seltene Rasse von großen Hunden aus den Azoren. Die ersten Erwähnungen über diese Tiere sind vom 15. Jahrhundert, aber der Standard wurde jedoch erst 1995 veröffentlicht. Für den Azores-Hund ist ein muskulöser Körper von einem heftigen Temperament und einer starken Anhaftung an den Eigentümer gekennzeichnet. Wolle kann verschiedene Farben sein, die meist auftretenden Tigerfarben. Plus - Im Gegensatz zu vielen anderen Giants können sie bis 15 Jahre leben. Der Durchschnittspreis - 20000.

Akita in.

Akita in.

Die alte Rasse stammt in Japan auf der Insel Honshu. Anfangs wurden sie für Guard und Jagd auf einem großen Tier gezüchtet. Heute kann Akita häufiger als Haustier erfüllen. Trotz Beliebtheit ist es schwierig, Hunde mit Sturheit und Aggressionen auf andere Tiere zu trainieren, daher ist eine frühe Sozialisation erforderlich. Welpen können von 50000 ₽ erworben werden.

Alabai oder zentralasiatischer Hirte

Alabai oder zentralasiatischer Hirte

Im Gegensatz zu vielen anderen Rassen ist der zentrale asiatische Shepherd nicht das Ergebnis der künstlichen Auswahl - externe Daten wurden von Aboriginal Hunden aufbewahrt. Seit vielen Jahren des Zusammenlebens mit einem Mann wurde große Alabai zum Schutz, Wachdienst und Vieh verwendet. Äußerlich sind dies große Tiere mit einem Gewicht von 50 kg und einem Wachstum von 65 cm in den Withern. Die Rasse ist nur für erfahrene Besitzer geeignet, der Luftfahrtinhalt wird empfohlen. Kosten von 7000 ₽.

Alano oder spanische Bulldogge

Alano oder spanische Bulldogge

Die Rasse wird im 15. Jahrhundert gebildet, wurde verwendet, um Vieh und Jagd auf der Jagd zu schützen. Dies sind die größten Hunde der Moloss-Gruppe, aber der Körper ist ziemlich leicht. Ihr Körper hat eine leicht längliche Form, kurze Wolle ist dicht und hart. Häufig tritt eine Tigerfarbe auf. Alano braucht langfristige Gehen und Übung, empfohlener Luftfahrtinhalt. Erwachsene Individuen können dominantes Verhalten demonstrieren, erforderlich Strikte Kommode und frühe Sozialisation. Welpen können von 15000 ₽ gekauft werden.

Alapakh Bulldogge.

Alapakh Bulldogge.

Es gilt als einer der seltensten Hunde der Welt, insgesamt gibt es etwa 200 Personen, von denen sich die meisten in den Vereinigten Staaten befinden. Die ersten Welpen wurden infolge der Überquerung der englischen Bulldogge im 19. Jahrhundert auf einer privaten Bauerngasse erhalten. Denn die Rasse ist charakteristisch für einen starken sexuellen Dimorphismus, Männer können doppelt so groß sein. Die durchschnittliche Höhe in den Withern beträgt 60 cm, Gewicht - 30 kg. Dies ist ein massives und großes Tier mit entwickelten Muskeln. Die Alapakh Bulldogge verbindet Sturheit und Gleichgewicht, aufgrund komplexer Natur wird nicht empfohlener Anfänger Eigentümer.

Alaskan Malamute

Alaskan Malamute

Die älteste Rasse von großen Fahrhunden, die von den Eskimos für die Beförderung von Gütern abgeleitet ist - sie haben starke Gliedmaßen, die von einer großen Fähigkeit ausgedrückt werden. Malamute sind in nördlichen Breiten immer noch in der Nachfrage, sondern auch als Haustier beliebt, urteilen durch die Fotos der Besitzer. Sie lernen das schlechtes Lernen, weil der angeborene Geist und der unabhängigen Intensive in Efeder viel Mühe machen müssen. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass es einen Wunsch nach der Zerstörung ohne Belastung gibt, und wenn der Inhalt in der Voliere hoch ist, ist die Wahrscheinlichkeit von Flucht - Malamuts, die den Boden zu graben. Welpe kosten von 20000.

Amerikanische Akita.

Amerikanische Akita.

Die ersten Welpen fielen während des Krieges in Amerika, wurden von Anwohnern geliebt, wodurch eine einzigartige Rasse gebildet wurde. Dies ist ein großer Hund mit einem kraftvollen Knochen, einer Bulk-Mündung. Akita Double Wolle, also nimmt der Hund ein schlechtes Leben in einem heißen Klima. Im Gegensatz zu klassischen Sorten hat American Akita eine stabilere Psyche und ein freundlicheres Charakter. Mit richtiger Erziehung werden sie zu einem wahren Freund und Familienwache. Der Durchschnittspreis beträgt 30000 US-Dollar.

Amerikanischer Mastiff.

Amerikanischer Mastiff.

Ein großer Mine-Hund, der durch Überquerung des englischen Mastiffs und des Anatolian Shepherd stammt. Die offizielle Anerkennung erschien nur im Jahr 2000. Für Vertreter ist der sexuelle Dimorphismus eigentümlich - Männer sind viel mehr bitty, das Gewicht variiert von 63 bis 91 kg. Für den amerikanischen Mastiff ist eine große Anzahl von Falten auf dem Körper sowie ausgeprägte Unterschicht charakterisiert, was die Sorgfalt erfüllt. Mögliche Farben - Kitz, verschiedene Rottöne und Aprikosen. Durch Charakter ist dies eine typische Wache, der Hund kann auch den Menschen Aggressivität ausdrücken - es braucht strenge Erziehung.

Englischer Zeitpunkt

Englischer Zeitpunkt

Diese Rasse großer glatthaariger Linkshänder ist eines der Symbole des Vereinigten Königreichs. Sie haben ein typisches Erscheinungsbild von legativ - einem muskulösen und straffenden Körper, langen Ohren und glatter Wolle. Es zeichnet sich durch ein phlegmatisches Temperament aus, aber die Passivität verschwindet während der Arbeit und der Spiele. Bei der Auswahl eines englischen Punktes ist es wichtig zu berücksichtigen, dass die PSA durch unabhängige Entscheidungsfindung, Freiheit und den Bedarf an häufigen Spaziergängen gekennzeichnet ist.

Afghanische Borzaya.

Afghanische Borzaya.

Äußerlich ist es äußerst ähnlich der langhaarigen Borzia Salyuki, unterscheidet sich von dieser Rasse nur mit einem leistungsfähigeren Körper. Afghan - ein typischer Jagdhund für das flache Fischen. Sie lieben es, trotz ihres Gewichts zu laufen, Eine größere Geschwindigkeit entwickeln . Afghan Borzaya wird nicht empfohlen, wenn es in einem Haus aufbewahrt wird, in dem kleine Kinder wegen einer sensiblen Anhörung vorhanden sind. Sie können stark auf laute Töne, plötzliche Bewegungen reagieren können. Mit einer guten Sozialisation ist eine gemeinsame Unterkunft mit anderen Tieren möglich. Der Preis beginnt von 25000 ₽.

Bergamskaya Shepherdarka.

Bergamskaya Shepherdarka.

Bergamasco - Italienische Rasse Hirtenhunde Gewicht bis 40 kg. Heute wählen sie oft als ein Haustier aus. Dank seiner einzigartigen Wolle in der Form von dichten Schnüren tragen sie leicht kalt und heizen. Charakter und Berghamhirhherd Ausgewogen und gutmütig . Der Hund ist immer auf den Eigentümer ausgerichtet, der leicht mit jeder körperlichen Anstrengung fertig wird. Unter möglichen Problemen können nur die Veranlagung von Erkrankungen der Gelenke beachtet werden, wobei Welpen sorgfältig ausgewählt werden müssen.

Berner Zenenhund.

Berner Zenenhund.

Dieser Schweizer Riese zeichnet sich durch einen friedliebenden und gutmehrten Charakter aus. Sie kombinieren einen leistungsstarken Körper, der es Ihnen ermöglicht, komplizierte Ausdaueraufgaben sowie ein angeborenes Taktgefühl auszuführen. Berner Zennhund ist eine ausgezeichnete Wahl als Familienfreund. Er wird mit Kindern besser, assimiliert schnell die Teams und liebt aktive Spiele. Pflege für lange Wolle ist einfach, der Inhalt verursacht keine Schwierigkeiten - Zenenhund ist in Lebensmitteln unprätentiös, toleriert sowohl Hitze als auch Kälte. Welpe kann ab 40.000 US-Dollar erworben werden.

BlohHehound

BlohHehound

Ein großer Hund, der in Belgien abgeleitet ist, kann das Gewicht von Männern 55 kg erreichen. Kurze Wolle ist angenehm in der Berührung, passt fest an den Körper. Es ist notwendig, mächtige Muskeln zu erhalten, wodurch Hunde schwere körperliche Anstrengung tragen können. Blohehund ist ruhig, demonstriert selten Aggressionen. Mangel an Rock - hartnäckiger Temperament, Training erfordert große Anstrengungen. Es wird empfohlen, in der Umgebung aufrechtzuerhalten. Kosten von $ 40000.

Bobtail oder Staroangal Shepherd

Bobtail oder Staroangal Shepherd

Dies ist ein großer Hund mit einem kurzen Schwanz und einem plütigen Erscheinungsbild. Sie haben einen harmonisch gefalteten Körper, kurze Beine und lange wellenartige Wolle aus schwarzer und weißer Farbe. Bobtail zeichnet sich durch ein lautes Bellen mit einem kleinen Harble aus, der einen leicht komplizierenden Inhalt in den Bedingungen der Wohnung erfüllt. Sie sind gut entwickelt, intelligent und Hingabe an den Besitzer, trotz der großen Größe kommen sie mit Kindern und anderen Tieren aus. Preis ab 35000 ₽.

Bulgarischer Shepherd oder Karakacan-Hund

Bulgarischer Shepherd oder Karakacan-Hund

Die Rasse wird in Bulgarien entfernt, um ihre Herden vor Raubtieren zu schützen. Dies ist ein großes, starkes und furchtloses Tier mit schweren Sicherheitsinständen. Vertreter der Rasse haben einen massiven Körper, schwere Muskeln und lange starre Wolle mit einem weichen Unterzug. Normalerweise herrscht die weiße Farbe mit dunklen Flecken. Der bulgarische Shepherd wählt einen Besitzer aus, der Rest der Familie bezieht sich gleichgültig. Vorzugsweise Inhalt im lokalen Bereich oder in der Voliere. Die durchschnittlichen Kosten - 15000 ₽.

Big Swiss Zenenhund.

Big Swiss Zenenhund.

Die Rasse, die in den Alpen abgeleitet ist, um auf dem Bauernhof und in den Bergen zu arbeiten. Dies ist ein großer, starker und sehr freundlicher Hund, der auf den Besitzer ausgerichtet ist. Je nach Standard sollte die Wolle eine dreifarbige Farbe haben ( Weiß , das Schwarze und rot), alle anderen Farbtöne sind Ehe. Swiss Zennhund ist eine gute Version des Hundes für Anfänger, sie sind leicht ausgebildet und neigen nicht zu Manifestationen der Aggression. Preis ab $ 70000.

Bordeaux Dog.

Bordeaux Dog.

Dies ist ein großer Hund, der dem Alter von 90 kg Gewicht aufgenommen wird. Der Körper ist Squat, aber groß und muskulös. Die monophone rötliche Wolle ist kurz und angenehm in der Berührung, zahlreiche Falten erscheinen auf dem ganzen Körper. Hunde sind Rassen, denen sich ihr Leben ohne Person nicht vorstellen können. Sie lieben Kommunikation, stark an die Familie gebunden und sind mit kleinen Kindern in Ordnung. Bordeaux Doghood erfordert keine körperliche Aktivität, möglicherweise zufrieden mit den Bedingungen der Wohnung. Welpen können ab $ 40000 gekauft werden.

Bieron oder französischer Shepherd

Bieron oder französischer Shepherd

Große Rasse von großgroßen Hirtenhunden. Äußerlich ähneln sie Dobermans, differenzierter sich von ihnen, desto leistungsfähigerer Körper. Das Wachstum von Männern kann bis zu 70 kg erreichen, und das Gewicht des Körpers beträgt bis zu 50 kg. Die Wolle ist kurz und hart für den Berührung, die berühmteste Farbe ist schwarz mit rotbraunen Podpoalen. Im Charakter ist dies ein kluger und hartnäckiger Hund, so dass es möglich ist, so Schwierigkeiten beim Lernen möglich. Für das Training sollten nur Köstlichkeiten oder Spiele verwendet werden. Kosten von $ 30000.

Briar

Briar

Großer französischer Hund mit langer Wolle über den ganzen Körper, abgeleitet, um auf der Weide zu arbeiten. Briar zeichnet sich durch ein fröhliches Temperament aus, leicht lernt und wird oft für Sportwettbewerbe verwendet. Sie werden an lange Wolle erinnert, die Ziegenfell und riesige hängende Ohren erinnern. Verschiedene Optionen für monophonische Farben sind erlaubt, der am häufigsten aufgetretene Märchen. Aufgrund der Tendenz, die Rasse zu dominieren, wird für Anfänger Hundezüchter nicht empfohlen.

Brocholmer.

Brocholmer.

Die Rasse stammt in Dänemark, ist ein Nachkomme vieler moderner europäischer Verträge. Dies ist ein großer und harter Hund mit mächtigen Muskeln, Bulk Brüsten und ein starker Rücken. Die Wolle ist kurz, es gibt eine hellgelbe oder braun-gelbe Farbe mit einer Maske. Für Brocholmer, Furchtlosigkeit, Engagement und fast vollständige Fehlen von Aggressionen. Die Rasse eignet sich auch für Anfänger, der Hund kommt perfekt in die Familie, wird für kleine Kinder geduldiger Nannei.

Bukovinskaya Shepherd.

Bukovinskaya Shepherd.

Die Rasse von großen Wachhunden aus rumänischen Karpaten. Sie wurden genommen, um ihre Herden vor Tieren und Menschen zu schützen, heute sind Bukovinian-Hirten häufiger zu Hause, um das Haus als Begleiter zu schützen. Dies ist ein großes und massives Tier von bis zu 78 cm hoch in den Withern. Das Mantel der schwarzen und weißen Farbe ist ziemlich lang, eine kleine Mähne ist auf dem Kopf geformt. Der Hund hat eine stark entwickelte Sicherheitskompetenz, es kann den nötigen Bereich die ganze Nacht patrouillieren, eine Gefahr mit lauter Large signalisieren. Sie gewöhnen sich an einen Besitzer, um Fremde sind ungläubig. Die Kosten sind etwa 30000 US-Dollar.

Bulli Kutta oder pakistanischer Mastiff

Bulli Kutta oder pakistanischer Mastiff

Die seltene Rasse großer Hunde, die nur in Pakistan und Indien gefunden wurde. Es gibt immer noch keine Außen- und Temperamentstandards, so dass Bulli Kutta für diese Regionen ein Aboriginalhund bleibt. Äußerlich ist dies ein großes Tier mit einer Erhöhung von bis zu 75 cm und mit einem Gewicht von bis zu 90 kg. Sie haben ein gut entwickeltes Backbone- und Muskelmasse, kurze Wolle in der Regel weiße Farbe, aber es gibt Einzelpersonen von Schwarz-, Tiger- und Rottönen. Nur Volor-Inhalt mit regulären Lasten. Aufgrund einer komplexen Natur und einer Tendenz zur Aggression ist die Rasse nicht für Anfänger geeignet.

Bullmastiff.

Bullmastiff.

Eine relativ junge Rasse, die in England im XIX-Jahrhundert abgeleitet ist, indem er den Bulldogge und den Mastiff überquert. Äußerlich ist es ein großer, muskulöser und sehr mächtiger Hund mit einer breiten Brust. Wolle kurze und glänzende, rothaarige Farbe oder Tiger. Trotz des beeindruckenden Erscheinungsbildes besitzen die Bullmastiden unbegrenzte Hingabe an Menschen und ihrer Familie. Für den Inhalt erfordert viel Platz und ständige körperliche Anstrengung. Das Training verursacht keine Schwierigkeiten - der Hund entwickelt schnell neue Teams, bezieht sich ernsthaft auf das Lernen. Kosten von 20000.

Buryat Mongolian Wolfhound oder Hotosho

Buryat Mongolian Wolfhound oder Hotosho

Watchhedrale von großen Hunden, die in Buryatien und der Mongolei für den Schutz von Häusern weit verbreitet ist. Hotosho zeichnet sich durch leistungsstarke Körperkörper, starke Gesundheit und Universalität der Nutzung aus. Sie haben eine stetige Psyche, die Fähigkeit, sich schnell an neue Bedingungen anzupassen. Darüber hinaus kümmern sie sich immer um Kinder und äußerst selten Aggressionen bei anderen Tieren auszudrücken. In einigen Städten werden mongolische Wolfshund für einen Wachdienst genutzt und nach Personen suchen. Der Durchschnittspreis - 40000 ₽.

Weimaran

Weimaran

Alterreichter großer Hund, abgeleitet in Deutschland für Vogeljagd. In ihrer Heimat werden sie aufgrund eines speziellen Wollwolle "Silberzeichen" genannt. Das Gehäuse in der Legative ist stark und angezogen, die Muskeln sind gut entwickelt, wodurch sie die Ausdauer längere Zeit halten können. Es wird darauf hingewiesen, dass Weimaraner ein sorgfältiger Student ist, der Hund hat leicht neue Teams und verschiedene Wege, um ihre Umsetzung zu erfüllen. Sie finden schnell eine gemeinsame Sprache mit Menschen, so empfohlen für Anfänger. Inhalt und Pflege sind einfach, aber viele körperliche Aktivität sind erforderlich. Kaufen Sie Welpe kann von 50000 ₽ sein.

Gampr, oder armenische Wolfshund

Gampr, oder armenische Wolfshund

Dies ist ein Ureinwohner des armenischen Highlands, der in der Nähe des kaukasischen Hirten in seinem Erscheinungsbild liegt. Es ist ein kraftvolles und großes Tier auf 77 cm in 77 cm. Sie haben einen leicht länglichen Körper, entwickelte Muskeln und eine große Menge Grauschattenwolle. Ursprünglich war Armenischer Wolfhide geschieden, um den Gehäuse und das Vieh zu schützen, heute haben ihre Funktionen praktisch nicht geändert - Rassenvertreter können oft in ihrer Heimat als Wache gefunden werden. Inhalt in der Rolle des Begleiters In den Bedingungen der Wohnung ist nicht geeignet. Die Kosten von 10000 $.

Windhund

Windhund

Der englische Booster kann den Hasen auf der Jagd leicht aufholen, in der Verfolgung nach Beute langen Entfernungen überwinden. Die Höhe von Männern beträgt in den Withern 71 cm, und das Gewicht beträgt 27-40 kg. Laut Greyhaound sollte es muskulöser Bauen, klare Konturen und lange Gliedmaßen geben. Farbe kann beliebig sein, öfter gibt es Vertreter weißer, roter oder gebräunter Farbtöne. Pflege ist einfach, grau, graue Boosane ist einfach in städtischen Umgebungen auszukommen, regelmäßige Belastungen sind erforderlich. Der Durchschnittspreis beträgt 50000 ₽.

Griechischer Shepherd.

Griechischer Shepherd.

Dieser starke, strenge und sehr unprätentiöse großgroße Hund, der in Griechenland abgeleitet ist, um Vieh zu schützen. Es hat eine kraftvolle Muskelmasse, obwohl dies bei Witterungsbedingungen über große Entfernungen wechseln kann. Der Körper ist etwas längliches, langes, schwarze und weißer, grauer oder fleckiger Farbe. Griechischer Shepherd ist schlecht ausgebildet, braucht Rigor und regelmäßiges Training. Es kommuniziert nicht gut mit anderen Menschen, Tieren, also wird es nicht als Begleiter empfohlen.

Grünenendal

Grünenendal

Eine der Sorten des belgischen Hirten, der als größte in dieser Gruppe gilt. Das charakteristische Merkmal des Grünenendal ist die lange Beschichtung Wolle, das kleine Weiß auf dem Gehäuse markiert ist. Hunde dieser Rasse haben erstaunliche Aufmerksamkeit und Fähigkeit, sich zu schützen, aber gleichzeitig kommen sie in der Familie gut und werden ein Begleiter. Belgischer Shepherd - ein häufiger Teilnehmer an Endurance-Wettbewerben, sie lieben körperliche Anstrengung, sie sind schnell in allem neuem ausgebildet. Kosten von 20000.

Dirhaound

Dirhaound

Bezieht sich auf die Grußbretter, die ersten Erwähnungen der Rasse werden in das VII-Jahrhundert datiert. Zuvor wurde der Hund in Schottland für eine Ecke eines großen Spiels verwendet. Das maximale Wachstum ist immer noch nicht auf den Standard beschränkt, erwachsene Männer können mehr als 76 cm in den Withern haben. Heute werden Dirhohoounds nur als Begleiter gegeben, setzen ein Haustier für Wettkämpfe auf den Lauf und das Fluss. Sie haben einen weichen Charakter und einen weichen Kontakt in Kontakt, werden perfekt mit allen Familienmitgliedern eingeführt.

Dobermann

Dobermann

Dies ist eine universelle Rasse großer Hunde, die erfolgreich mit der Rolle des Begleiters und des Guide, der Arbeit in der Dienstleistung, der Wache und sogar in Krankenhäusern fertig ist. Dobermann hat ein beeindruckendes Erscheinungsbild, aber es verbirgt einen sehr weichen Charakter. Dies ist ein empfindliches und hingebungsvolles Tier mit angeborener natürlicher Intelligenz, einer Überweisung einer Person. Sie sind leicht zu lehren, Pflege und Kümmern Sie sich leicht in kleinen Stadtwohnungen. Geeignet für Anfängerhunde, Familien mit kleinen Kindern. Welpe kosten von 20000.

Westsibianer wie

Westsibianer wie

Dies ist die häufigste Vielfalt von Lacas, die von Hunden, die in Sibirien leben, aufgetreten sind. Die Rasse stammt zur Jagd, wo immer noch aktiv anwendbar ist, um fast alle Aufgaben zu bewältigen. Durch das Äußere ist dies ein großes und hartes Tier mit Bewegungsfreundlichkeit. Das Glücksspiel ist nicht gerne an Ort und Stelle, sie wird aktive Spiele und Arbeiten, die auf dem Sofa liegen, bevorzugen. Es ist möglich, in einem Apartment oder Aviary zufrieden zu sein, aber eine große Anzahl von Belastungen ist erforderlich. Fürsorge nach dem Hund ist einfach, aber Zsl ist es nicht wert, Anfänger Hunde zu beginnen. Preis ab 5000 ₽.

Irisches Wasserspaniel.

Irisches Wasserspaniel.

Der Rockstandard wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts präsentiert, obwohl der Ursprung noch viele Streitigkeiten verursacht. Dies ist der größte Spaniel in seiner Gruppe. Der Hund ist sehr einheimisch, kraftvoll. Wolle besteht aus mehreren dichten Locken, der Unterzug ist praktisch nein. Es ist besonders interessant für den Schwanz, der einer Ratte ähnelt, was nicht mit einem großen quadratischen Körper eines Hundes harmonisiert. Dies ist ein geselliges und hartes Tier, das Schwimmen verehrt - die Pfoten nachfüllen. Große Baumschulen sind nur in Dublin.

Irischer Wolfshund

Irischer Wolfshund

Ein großer starrer Hund aus der Borg-Gruppe, der ursprünglich für die Vernichtung von Wölfen abgeleitet ist. Heute wird irische Volkodawa als Begleiter festgelegt, sie wenden sie nicht für Arbeitszwecke an. Sie haben beeindruckende externe Daten - Wachstum von 79 cm, Gewicht von 55 kg. Gleichzeitig sind die Muskeln auf dem Körper, langen und mächtigen Gliedmaßen gut entwickelt. Aufgrund dessen können sie schnell laufen, aber öfter nur für kurze Entfernungen. Der Hund hat eine wohlwollende, sensible Natur und fokussiert auf einer Person, drückt praktisch keine Aggression aus. Der Inhalt sollte die Größe und Notwendigkeit eines normalen Wollschnitts in Betracht ziehen. Sie können einen Welpen ab $ 60000 erwerben.

Spanischer Mastiff.

Spanischer Mastiff.

Die Rasse stammt aus dem Mischen der Hirten- und Wachhunde der alten Kelten, wurde ursprünglich gezeigt, dass sie auf dem Bauernhof arbeiten. Heute ist der spanische Mastiff ein großes und starkes Tier mit einem Anstieg von 77 cm, Hündinnen, normalerweise etwas weniger. Ihre angenehme der Berührungswolle ist in einer Aprikose, einem grauen oder kühlenden Tönung, mögliche weiße Flecken auf den Pfoten lackiert. Im Charakter sind sie angeborene Wachen, aber in der Familie erlaubt der Hund nicht, Aggression auszudrücken. Um den muskulösen Körper zu bewahren, ist hochwertige körperliche Anstrengung erforderlich, und für die Schönheit der Wolle - regelmäßiger Kämmenputzen. Kosten von $ 40000.

Italienisches Spinsone.

Italienisches Spinsone.

In der Rasse sind die Merkmale europäischer Hinweise und Spaniels überraschend. Dies ist ein starrer Hund, der noch zur sortierenden Jagd zur Dyk verwendet wird. Sie haben ein attraktives Erscheinungsbild - kompakte Abmessungen für ein großes Tier sowie ein quadratisches Format des Schädels mit einem Bart sowie einer rosa oder beige Nase. Hartwolle, dank dessen, an den es nicht lernt, behält die Reinheit auch nach dem Schwimmen und laufend durch den Wald. Spinson aus der Natur ist gesellig und sehr gehorsam, sie können sowohl ein universeller Jäger als auch ein wahrer Freund der Familie werden.

Kaukasischer Shepherd-Hund

Kaukasischer Shepherd-Hund

Dies ist ein wirklich großer Hund, der von außen an den tibetischen Mastiff erinnert, in den Withern, das Wachstum kann 75 cm erreichen. Kaukasische Hirten sind ideale Wachen für das Haus, sie können den Service auch zum Nachteil ihres Komforts tragen können. Ihr Leben auf der Straße ruhig tolerieren, Wolle standt ernsthafte Frost. Es erfordert striktes Erziehung und frühes Training, aber die Kaukasier sind schnell ausgebildet, um alles neu ausgebildet zu werden. Deshalb werden sie oft für den Service, der Teilnahme an Feindseligkeiten verwendet. Kaufen Sie einen Welpen ab 20000 ₽.

Kan de Palleyuro oder Strohhund

Kan de Palleyuro oder Strohhund

Die seltenste Rasse von Hirtenhunden stammt aus Spanien, außerhalb der Inseln der Pyrenäen Halbinsel sind praktisch nicht gefunden (insgesamt in der Welt gibt es etwa 500 Einzelpersonen). Sie haben einen harmonischen Körper, entwickelte Muskulatur und kraftvolle Backen, die von außen aus der Ferne remote Wölfe ähneln. Palleuro ist ein ausgewogenes Tier, das seinem Besitzer und seiner Familie unbegrenzt widmet. Geeignet für die Arbeit mit Rindern, der Rolle des Begleiters und des Schutzes des Bauernhofs.

Kanadischer Eskimo-Hund

Kanadischer Eskimo-Hund

Die arktische Rasse der Reithunde von Nordamerika, die heute unter Gefahr des Verschwindens ist - nicht mehr als 300 Personen bleiben auf der Welt. Der Inito-Hund hat einen starken Körper, die lange Wolle der zweifarbigen Farbe und typisch für die Kugeln kennzeichnet die Mündung. Im Charakter sind sie treu, intelligent und ihrem Besitzer von Tieren sehr gewidmet. Der Inhalt erfordert viel körperliche Aktivität, einige Spaziergänge reichen nicht aus. Empfohlen mit dem Skifahren im Winter- und Kart-Sommer.

Kanarischer Hund.

Kanarischer Hund.

Trotz des beeindruckenden Erscheinungsbildes haben sie einen weichen und ausgewogenen Charakter. Extern können diese Sporttiere mit einer schönen Tigerfarbe Wolle, Männer mehr als 50 kg wiegen. Kanarischer Hund ist ein Hund eines Besitzers, sie werden schnell an eine Person gebunden, die uneingeschränkte Hingabe an ihn ausdrückt. Sie sind liebevoll mit Kindern, können mit anderen Tieren im selben Haus herumkommen. Frühe Sozialisation und Tragen von Kleidung an kaltem Wetter sind erforderlich. Der Durchschnittspreis beträgt 25000 ₽.

Can Corso.

Can Corso.

Eine der größten Rassen, deren offiziellen Vorfahren, deren alten römischen Kampfhunden angesehen werden. Nach dem Standard haben sie ein durchschnittliches Wachstum, aber ein sehr mächtiger und starker Körper, trockene Muskeln. Männchen können in den Withern bis zu 68 cm wachsen, 50 kg. Die Wolle ist kurz und glänzend, der Unterzug ist nicht entwickelt. Kane Corso hat ausgezeichnete Sicherheitskompetenz, aber von Natur aus ist das Tier nicht aggressiv - es zeigt die Feindseligkeit nur im Falle von Gefahren. Sie sind leicht, mit Kindern auszukommen, zu einem zuverlässigen Nanny für sie zu werden. Geeignet für die Unterkunft in der Stadt, vorbehaltlich regelmäßiger Belastungen. Kosten von $ 30000.

Karelian Bär Hund.

Karelian Bär Hund.

Die Rasse wird auf dem Territorium des modernen Finnlands zum Jagd von großen Tieren entfernt. Nach der modernen Klassifizierung beziehen sie sich auf die Gruppe von SPITTs, äußerlich ähneln dem russisch-europäischen Husky. Der Hund hat einen mittleren Körper, aber wegen digerer Wolle scheint es groß zu sein. Welpen erfordern eine Sozialisation vor frühem Alter, sonst wächst das Haustier aggressiv und unkontrollierbar. Wassergehalt und eine große Anzahl von täglichen Belastungen werden empfohlen. Welpe kann von 15000 ₽ erworben werden.

Comandor oder ungarischer Hirte

Comandor oder ungarischer Hirte

Die einzigartige Rasse, die speziell für die Arbeit mit Otar abgeleitet ist. Der Hund ist groß, aber fast das gesamte Band gibt ihre lange Wolle, die sie unter Schafen maskiert. Comantia ist sehr leichte Knochen, dank dessen sie sich trotz des beeindruckenden Wachstums schnell ohne große Anstrengungen bewegen können (etwa 80 cm). Nach dem Standard kann die Wolle nur weiß sein, schwarze Sorten werden als Methis angesehen. Dies ist ein ruhiges und gehorsames Tier, das schnell neue Teams assimiliert, das Training wird in einem Spiel-Formular empfohlen. Preis ab 45000 ₽.

Kurzhaar-Collie.

Kurzhaar-Collie.

Im Gegensatz zu klassischer Collie gilt der Geburtsort dieser Rasse als das Vereinigte Königreich, in dem sie ursprünglich der Kategorie von Shepherd zurückzuführen sind. Dies sind große Hunde mit einem lebenden Charakter und Mobilität - sie lieben Tätigkeit, spielen mit dem Besitzer und sind oft ein Wettbewerber. Pet Care ist sehr einfach, und Wolle braucht keine häufige Wäsche. Der kurzhaarige Collie wurde einem minimalen Einfluss der kommerziellen Verdünnung ausgesetzt, was hervorragende Gesundheit und Fortpflanzungsfähigkeit hielt.

Kuvas

Kuvas

Ungarische Kuvas ist eine Arbeitsrasse von Hunden, die für Vieh abgeleitet ist. Sie sind bemerkenswert für eine angenehme wellenförmige Wolle mit weißer Farbe, eine große Größe und Hingabe an eine Person. Dies ist ein sehr unprätentiöses Tier, das leicht mit der Rolle eines Haustieres und sogar einem Wachmann fertig wird. Ein Kontakt mit dem Eigentümer ist für PSA wichtig, sodass die Spiele eine ausgezeichnete Version von gemeinsamen Zeitvertreibern und Schulungen sind. Kuvas eignet sich für Neulinge, aber Welpen in Russland finden es schwierig.

Leonberger

Leonberger

Große Rasse von Hunden stammen aus Deutschland. Dies ist ein sehr großes und shaggyes Tier mit einem weichen Charakter. Sie sind oft für die Bewachung, das Leben in Familien oder als Begleiter gesetzt. Leonberger lernt schnell zu Teams, drückt keine Aggressionen für die Menschen aus, sodass sie oft als Führer trainiert werden. Ihr unterscheidendes Merkmal ist auch nicht verwundbar und gleichgültig auf laute Töne, die Anpassung der Fähigkeit. Bei der Auswahl dieses PSA ist es wichtig, die großen Größen zu berücksichtigen - Männer können bis zu 80 cm in den Withern wachsen. Sie können einen Welpen ab $ 60000 kaufen.

Mastino oder neapolitanischer Mastiff

Mastino oder neapolitanischer Mastiff

Die Rasse wurde in der Zeit des antiken Roms gebildet, heutzutage heutzutage die Merkmale des Äußeren praktisch beibehalten. Dies sind sehr große Hunde mit einem Gewicht von mehr als 70 kg. Sie besitzen nicht nur einen beeindruckenden Knochen, sondern das Volumen der Muskeln. Gleichzeitig benötigt Mastino keine großen Lasten - sie zeichnet sich durch Passivität und ein phlegmatisches Temperament aus. Dies ist ein guter und fürsorglicher Freund für Ihren Meister, der mit Kindern wunderschön wird. Vielleicht den Inhalt in einem Apartment oder Aviat, aber wegen der kurzen Wolle überträgt der neapolitanische Mastiff schlecht. Der Durchschnittspreis beträgt 50000 ₽.

Moskauer Watchman.

Moskauer Watchman.

Äußerlich ähnelt der Moskauer Watchman einer Mischung aus Mastiff und Senbernar. Dies ist eine große Hunde-Rasse, die speziell für den Schutz eines privaten Bereichs abgeleitet ist. Es erfordert keine komplexe Pflege, es reicht aus, es reicht, PSA mit einer großen Menge an Futter und regelmäßig gekämmten Wolle, insbesondere während der saisonalen Helfe, bereitzustellen. Es besteht Bedarf an mäßigem Training, ohne das das Haustier faul und manchmal aggressiv wird. Die Minuten umfassen eine Tendenz zur Dysplasie und Fettleibigkeit. Kosten von 5000 ₽.

Deutscher Hund

Deutscher Hund

Eine der erkennendsten Rassen der Welt. Der deutsche Hund ist ein riesiger Hund, ein anderer Personen überschreitet 90 cm in den Withern, die durch das Foto der Besitzer urteilen. Für sie ist Aggression von Menschen ungewöhnlich, aber nicht der Größe ihrer Größen, sie können leicht eine Person an die Erde klären. Der Hund ist gut an die Bedingungen einer sogar einer kleinen Wohnung angepasst, wird zu einer anderen Familie. Sie kommen mit Kindern, anderen Tieren und immer aus, um Liebe, Hingabe auszudrücken. Es gibt einen Nachteil - ein kurzes Leben, mit guten Inhalten lebt der Hund nicht mehr als 10 Jahre. Kaufen Sie Welpe kann von 50000 ₽ sein.

Neufundland

Neufundland

Taucher, da diese Hunde in Russland genannt werden, sehen aus wie kleine Bären aus. Sie haben eine ziemlich lange und flauschige Wolle (weiß, schwarz, braun, schwarz und weiß), was für Menschen mit Allergien ein großes Problem sein kann. Dies ist ein großes und sehr nettes Tier, das einer Person hilft. Sie lieben es zu schwimmen, denn dies gibt kleine Membranen auf den Pfoten. Neufundlands wurden in Kanada gezeigt, um in kalten Gewässern zu arbeiten, sodass sie das warme Klima, der Wärme wärme, trugen. Bei der Auswahl dieser Rasse ist es wichtig zu verstehen, dass ein Hund viele Lebensmittel, Übungen und häufige Tierarztprüfungen erfordert - es gibt eine Tendenz zu einer Reihe von Knochenerkrankungen. Der durchschnittliche Preis - 20000.

Otterhaound.

Otterhaound.

Die Heimat dieser Rasse ist das Vereinigte Königreich, in dem sich alle Baumschulen noch befinden. Zunächst wurde der Otterhaound verwendet, um das Äußere zu jagen, aber heute haben sie eher einen Begleiter. Der Hund kann in den Withern 70 cm erreichen, hat eine angenehme harte Wolle, die das Trimmen erfordert. Inhalt wird in einem privaten Haus und nur im ersten Stock empfohlen. Wegen der Liebe zum Springen gibt es oft Situationen, wenn der Hund in der Verfolgung des Vogels aus dem Fenster springt. Heute stehen die Suberchaunhounds kurz vor dem Aussterben.

Pyrenean-Berghund

Pyrenean-Berghund

Es war dieser Hund, der den Beginn vieler europäischer Watchdogs machte. Dies sind große und muskulöse Tiere mit einem Gewicht von etwa 60 kg. Ihre dicke weiße Schattenwolle erfordert regelmäßige Pflege, insbesondere während der Helze. Wenn der Inhalt wichtig ist, ist es wichtig zu berücksichtigen, dass aufgrund großer Größen Platz für Gehen erforderlich ist, sowie einen Platz für Klassen. Das Training sollte täglich sein, aber es gibt keine Zwangsprobleme aufgrund der Fähigkeit, unabhängige Entscheidungen zu treffen. Preis ab $ 70000.

Ridgeback Rhodesian.

Ridgeback Rhodesian.

Heute ist die einzige südafrikanische Rasse, die Anerkennung FCI erhielt. Ein unverwechselbares Merkmal des Äußeren ist ein ausgeprägter Streifen vom Hals bis zur Schwanzspitze, der gegen das Wollwachstum kommt. Für Temperament sind dies schlaue und ruhige Tiere, liebevolle Spiele, körperliche Aktivität. Ridge liebt es einfach, zu laufen, also wird empfohlen, den Hund beizubringen, zum Beispiel mit Hilfe der Couss zu laufen. Welpen erfordern eine frühe Sozialisation, die es ermöglicht, einen unbestrittenen Gehorsam zu erreichen. Kosten von 35000 ₽.

RISensnaser.

RISensnaser.

Riesenschnauzer ist der wichtigste Vertreter seiner Gruppe. Dies ist ein großer Hund, der für Service und Wache abgeleitet ist, aber oft sind Welpen für das Leben in der Familie gesetzt. Sie verliebten sich in einen wunderschönen strengen äußeren und ausgewogenen Charakter. Ohne häufige Belastungen wird der RENSENSHauzer jedoch nicht verwaltet oder verblasst schnell. Der Hund lernt schnell und beherrscht auch die komplexesten Tricks. Kommt mit Kindern und drückt keine Aggressionen ohne sichtbare Grund aus. Der Durchschnittspreis beträgt 35000 ₽.

Rottweiler

Rottweiler

Rasse von großen Hunden, weit verbreitet für den Service. Sie haben ein erweitertes und starkes Backbone sowie ein starker Charakter, Lernfähigkeit. Trotz seiner Größe behielt Rottweiler trockene Muskeln und Beweglichkeit bei. Kurzer Mantelwolle mit roten Farbtonflecken ist der Berührung sehr angenehm, leicht zu pflegen. Die Rasse ist für Neuankömmlinge geeignet - der Hund passt sich an alle Bedingungen an, vollkommen mit Kindern und anderen Tieren im Haus. Welpen kosten von 25000 ₽.

Rumänischer Karpatenhalter.

Rumänischer Karpatenhalter.

Dies ist eine junge Rasse von Shepherd-Hunden, der erste Standard wurde erst 1934 beschrieben. Sie wurden speziell für die Arbeit an der Weide genommen, aber heute wird es häufig verwendet, um private Häuser zu schützen. Sie haben einen großen Körper und ein großes Volumen der Muskelmasse, die Wolle ist in der Regel weiße, zonar-graue oder schwarze Farbe. Der Karpatenhalter ist anfällig für Aggression, daher ist strenge Erziehung erforderlich, frühzeitige Sozialisation.

Rumänischer Mioritskaya Shepherda.

Rumänischer Mioritskaya Shepherda.

Typische Shepherd-Rasse, die in den Karpaten abgeleitet ist. Dies ist ein großer Hund, der 85 cm in den Withern und Gewicht von bis zu 65 kg erreicht. Ihr Körper ist mit langen weißen Wolle bedeckt, angenehm in der Berührung, kann Eschenspalten haben. Der Mioritskaya-Shepherd wird für gehorsame Charakter, Zuneigung und ausgeprägte Leistung geschätzt. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass ein Haustier nur einen Besitzer wählt, um den Hingabe an ihn für das Leben zu behalten.

Russischer Psevaya

Russischer Psevaya

Die Rasse hat eine jahrhundertealische Geschichte und eine aristokratische Vergangenheit. Zunächst nutzte die russischen Pins Borzoy edle Menschen für die Jagd, aber heute haben sie eher einen Begleiter. Dies ist ein großes und schönes Tier, das durch lange Gliedmaßen, feine Wolle und geringes Gewicht im Verhältnis mit Körperanteilen unterscheidet. Dies sind Sporthunde, die beginnen, ohne Laufen zu verblassen, sodass die Last obligatorisch ist. Sie haben einen weichen und schmutzigen Charakter, aber auf dem Anblick anderer Tiere rasche Aufregung. Mit Außenseiter gehören Entfremdung sowie selten, deshalb ist die russische Boosa nicht die beste Option für den Schutz des Hauses. Preis ab 25000 ₽.

Senbernar.

Senbernar.

Einer der größten Hunde der Welt, das Wachstum eines erwachsenen Individuums kann 90 cm erreichen. Heute gibt es eine kurzhaarige und langhaarige Vielfalt von Senbernar, die sich nur in der Außenfunktion unterscheiden. Die Rasse wurde in der Schweiz entfernt, um in den Klöster zu arbeiten, heute wird es heute noch zum Schutz von Häusern und Begleitern in den Bergen verwendet. Trotz seines Erscheinungsbildes zeichnet sich der Hund durch Hingabe und Gehorsam aus. Sie lieben Menschen, behandeln sorgfältig Kinder und andere Haustiere. Empfohlene Unterkunft auf der Eisenbahnstelle sowie regelmäßige körperliche Anstrengung. Welpen kosten von 25000 ₽.

Salvo oder Arabisch Boosa

Salvo oder Arabisch Boosa

Die seltene und alte Rasse von Jagdhunden aus Nordafrika, wo immer noch ein kleines Spiel, Gazellen und die Teilnahme an der Laufung verwendet wird. Dies ist ein großes Tier, Männer können bis zu 72 cm groß sein, während ihr Gewicht nur bis zu 30 kg beträgt. Nach außen sehen sie wie eine kurzhaarige Sorte von Saliuki aus, die Unterschiede zwischen Erwachsenenpersonen sind fast unsichtbar. Halows haben einzigartige Wolle, die sehr eng an den Körper angrenzt. Aufgrund des minimalen Gewichts ist der aerodynamische Widerstand bei hoher Geschwindigkeit und der besten Wärmeableitung behindert. Wie anderer Greyhound haben sie einen unabhängigen und freistehenden Charakter, hören aber immer dem Besitzer zu. Durchschnittspreis - 60000 ₽.

Tibetaner Mastiff.

Tibetaner Mastiff.

Eine der uralten Rassen großer Hunde, die zuvor ausschließlich in tibetischen Klöstern zum Schutz von Gebieten verdünnt wurde. Der Mastiff hat einen kräftigen Körperbau, dicke Wolle, so dass es sich um ein uftrimierendes Open-Air-jährlich sein kann. Das Gewicht des erwachsenen Individuums liegt innerhalb von 60 bis 80 kg mit einem Anstieg von 60 cm. Dies ist ein ruhiges und sehr zurückhaltendes Tier, das bequem in der Familie leben kann. Sie zeigen eine freundliche Haltung gegenüber anderen Tieren, Kindern. Der Inhalt ist wichtig, um zu berücksichtigen, dass der tibetische Mastiff in der Nacht wach ist, besonders wenn Sie auf der Straße leben. Kaufen Sie einen Welpen, kann von 40.000 US-Dollar betragen.

Tosa Inu oder japanischer Mastiff

Tosa Inu oder japanischer Mastiff

Dies ist der einzige japanische Felsen der Molossgruppe, der für Hundekämpfe abgeleitet ist. Selbst zu Hause sind sie selten, und auf der ganzen Welt gibt es nur wenige Hunderte von Einzelpersonen. Äußerlich hat dieser große Hund ein majestätisches Erscheinungsbild, ein massiver Körper und große hängende Ohren. Die Wolle ist kurz und unhöflich, tritt normalerweise rot, Aprikose oder blasse Farben auf. Tosa Inu hat einen schwierigen Charakter, sie erhalten den Menschen eine unabhängige Entscheidung und Gehorsam. Heute werden japanische Mastiffe als Begleiter und Bodyguard eingestellt. Kosten von 20000.

Phil Brazilero.

Phil Brazilero.

Große Arbeitsrasse von Hunden, die in Brasilien abgeleitet sind. Sie haben große Knochen und eine große Anzahl von Falten, insbesondere im Halsbereich. Das Wachstum von Männern kann bis zu 65 cm erreichen, das Durchschnittsgewicht beträgt 50 kg. Kurze und glatte Wolle, fast alle monophonfarbenen Farben sind erlaubt. Brazilianischer Phila ist ein wunderbarer Jäger für das Haus, Aggression ist kein Nachteil und wird bei Wettbewerben positiv bewertet. Trotzdem sind sie stark an ihre Familie, Mensch und Hingabe gebunden, erscheinen, lieben Kinder. Preis ab $ 30000.

Flander Buvier.

Flander Buvier.

Dies ist ein starker und mächtiger Hund, der in Belgien abgeleitet ist, um Rinder zu schützen. Heute verwenden sie immer noch auf Bauernhöfen sowie für den Service in der Polizei als Begleiter. In der FRandan-Beve, einem starken Körper, einem großen Kopf und starrer Wolle mit mittlerer Länge. In der Natur sind sie ruhig, engagiert und gehorsam für ihren Besitzer. Der Hund kombiniert große Leistung und Liebe zu Spielen. Buvier ist für Neulinge geeignet, das Training verursacht normalerweise keine Probleme.

Howwa

Howwa

Die erste Erwähnung der Rasse gehört 1274, der wörtliche Name des Hundes aus der deutschen Sprache wird als "Guardian Court" übersetzt. Zuvor wurde das Howavartov für den Schutz von Häusern gezüchtet, aber aufgrund der langfristigen Auswahl erhielten sie eine universelle Funktionalität. Hunde sind Hunde als Begleiter für Service, Suchmaschinenarbeit und Jagd festgelegt. Sie haben eine balancierende Psyche, eine Unrittentwicklung in den Inhalten und das ruhige Temperament. Die Höhe in den Withern kann bis zu 70 cm erreichen, mit einem Inhalt in der Wohnung erfordert viel Platz. Kosten von $ 60000.

Russischer schwarzer Terrier

Russischer schwarzer Terrier

Geschäftszucht von Hunden, abgeleitet im XX Jahrhundert in der UdSSR. Es gibt perfekte Ausbildung und Lernwache, Schutzdienst. Ein schwarzer Terrier zeichnet sich durch große Bauen, starker Knochen und einzigartiger Widerstand gegen Krankheiten aus. Es kommt selbst Anfängern aus, weil sie lernen, aber ständige Kommunikation mit der Familie ist erforderlich. Die Lebenserwartung beträgt 9-14 Jahre alt, es ist möglich, in der städtischen Wohnung unter dem Zustand einer ausreichenden körperlichen Anstrengung zufrieden zu sein. Der Durchschnittspreis beträgt 30000 US-Dollar.

Chesapeake Bay Retriever

Chesapeake Bay Retriever

Dies ist die amerikanische Jagdrasse von Hunden, die seit 1964 ein Symbol von Maryland ist. Chesapeake hat eine einzigartige Fähigkeit, in kaltem Wasser mit Eiskruste zu jagen. Ein kurzer Hals stört leicht die Gesamtverhältnismäßigkeit des Körpers, hilft jedoch bei der Apilation. Die Wolle des Farbtons des gestörten Gras ist sehr kurz, auf die Berührung ähnelt einem Teddy-Stoff. Der Hund braucht ernsthafte Ausbildung, sonst aggressiv und unüberschaubar. Die Kosten beginnen mit 40000 US-Dollar.

Tschechoslowakischer Wolf-Hund

Tschechoslowakischer Wolf-Hund

Die junge Rasse wurde 1955 in der Tschechoslowakei gezüchtet, indem er deutsche Hirten mit Karpatenwölfen überquerte. Infolgedessen wurden große, robuste und ausgebildete Hunde erhalten. Sie werden immer noch für den Schutz von Schutzpflege, Rettungsarbeiten und verschiedene Wettbewerbe verwendet. Visuell sehr ähnlich zu den Wölfen, anders als ein länglicherer Körper. VOLCKAKE Geeignet für die Wartung in der Familie, sie kommen mit kleinen Kindern, anderen Tieren aus. Welpen können von 45000 ₽ erworben werden.

Schottischer Setter oder Gordon

Schottischer Setter oder Gordon

Die Rasse wird in Schottland gezüchtet, das Äußere, das bis 1988 voll entwickelt wurde. Hunde werden immer noch verdünnt, um die Vögel zu jagen, sie haben Ausdauer und angeborene Ass. Es überträgt den Inhalt in der Wohnung, aber häufige körperliche Übungen und Pflege für Wolle sind erforderlich. In der Literatur ist der schottische Setzer für die Arbeit von "White Bim, Black Ohr" bekannt, aber nur eine schwarze und seitige Farbe ist je nach Standard erlaubt. Kosten von 35000 ₽.

Südrussischer Schäferhalter.

Südrussischer Schäferhalter.

Rasse von großen Hunden mit weißer, Kitzel oder grauen Wollfarbe, traditionell für die südlichen Regionen Russlands und der Ukraine. Diese Art von Shepherd ist nicht nur auf große Größen, sondern auch lange Wolle von 10 cm bemerkenswert. Gemäß der Natur ist dies ein verständliches und selbstbewusstes Tier, liebevolle Spiele, langfristige Spaziergänge und Ausdauerübungen. Sie wählen immer einen Besitzer aus, der Rest der Familienmitglieder ist lieber. Heute ist der südrussische Shepherd-Hund die seltenste Rasse, große Kindergärten sind nur in der Ukraine. Durchschnittspreis - 15000 ₽.

So wählen Sie einen großen Hund aus

Um nicht im Haustier enttäuscht zu sein und einen Welpen zu kaufen, der die Freude und Mindestquerbeständigkeit gibt, muss der Modus des Tages des Eigentümers und des Temperaments berücksichtigt werden.

Bei den meisten großen Rassen sind lange Spaziergänge erforderlich, nicht weniger als 2-3 Stunden pro Tag.

Es ist nicht wünschenswert, ein Tier auf einer Kette in einem privaten Haus zu pflanzen, große Rassen, die besonders freiheitsliebhabend sind, und sind nicht bereit, Einschränkungen im Raum zu ertragen. Die idealen Bedingungen für den Hund sind ein warmes Gehäuse mit einem baumelnden Innenhof und täglichen Spaziergängen in der Natur.

Faktoren, die bei der Auswahl eines Haustiers berücksichtigt werden müssen:

  • Paul Hunde. Männchen angemessener und energisch für Spaziergänge. Es ist häufiger für den Konflikt mit anderen Hunden, und mit einem erheblichen Gewicht des Haustiers wird es Schwierigkeiten in einem Kampf geben. Die Hündinnen der Bilder und das Gehorsam im Leben sind dem Besitzer stärker und eher wie Kinder;
  • Zweck der Rasse. Wenn der Hund für die Jagd ausgelegt ist, ist es dynamischer und aggressiver für Spaziergänge zu anderen Tieren. Erfordert verbesserte körperliche Anstrengung. Kampfrassen können gefährlich sein und erfordern zusätzliche Aufwendungen für den Fokus für die Ausbildung. Die ruhigsten und ausgewogenen Hunde sind Wach- und Sicherheitsrassen, sie benötigen keine langen Spaziergängen und zeigen selten Aggressionen für andere;
  • Hostcharakter. Eine phlegmatische Person wird nicht dem Hund passen, der dauerhafte Spiele und Klassen benötigt wird, und der Athlet wird am Morgen schwierig sein, mit einem großen Wachhund zu laufen. Dies muss bei der Auswahl eines Haustiers berücksichtigt werden.
  • Pflege von Wolle. Große langhaarige Rassen sind sehr anspruchsvoll von Sorgfalt: Die Zeit, die auf dem Hund während der Helferzeit verbracht hat, steigt erheblich an.

Bevor Sie einen Welpen starten, müssen Sie alle verfügbaren Informationen über das zukünftige Familienmitglied erkunden, sehen Sie Fotos und bewerten Sie Ihre Bildungsmöglichkeiten.

Video

Kurz über die Hauptsache

  1. Starten Sie keinen großen Hund mit langer Wolle in der städtischen Wohnung - es wird die Unannehmlichkeiten an alle Familienmitglieder liefern, und das Tier wird leiden.
  2. Wenn Sie in ihren Erziehung zweifeln, verbinden Sie sich mit der Ausbildung eines experimentellen Films, der dazu beitragen, gute Beziehungen zwischen dem Eigentümer und Haustier zu erhalten.
  3. Lieben Sie den Hund, und sie wird zurückzahlen, wird gehorsam und liebevoll sein.

Добавить комментарий